Winterlicher Kaiserschmarrn – perfektes Mittagessen für einen entspannten Tag im Advent

IMG_4491

Es ist faszinierend, wie schnell wir umschalten. Eben noch wünscht man sich Sonne und Meer und dass der Sommer zurückkehrt. Aber sobald wir die ersten Plätzchen geschenkt bekommen, Weihnachtslieder im Kaufhaus spielen oder auch nur der erste Schnee fällt, sind wir voll in Weinachtsstimmung. So geht es mir zumindest. Vielleicht habe ich mich auch dieses Mal besonders darauf gefreut, weil Weihnachten und Plätzchen nach dem Familienrezept ein Stück Heimat in der Fremde bedeuten. Weihnachten bekommt man mehr Post von den Lieben Zuhause und erinnert sich an Traditionen.

Zu der Vorfreude auf Weihnachten gehören für mich auch gemütliche Adventswochenenden mit dicken Socken, einem guten Buch und einer Kuscheldecke auf der Couch. Dazu eine Tasse Weihnachtstee.

Dieses Gefühl kommt auch bei diesem Essen für mich auf:

IMG_4492

Für eine große Portion Kaiserschmarrn:

120g Mehl, 25g Zucker, 1 TL Vanilleextrakt, 2 Eier (getrennt), etwas Butter, 1/2 TL Salz, etwas Milch und Mineralwasser

Das Mehl, den Zucker, Vanilleextrakt, die Eigelbe und das Salz verrühren. Mit etwas Milch und Mineralwasser (mit Kohlensäure, damit der Teig locker wird) der Masse etwa die Konsistenz von Pfannkuchenteig geben. Zum Kühlen eine Weile in den Kühlschrank stellen. Derweil das Eiweiß steif schlagen. Anschließend vorsichtig unter den Teig heben.

Butter in der Pfanne schmelzen. Wenn sie Bläschen schlägt, den Teig hineingeben. Einen großen Fladen backen und von der einen Seite bräunen lassen (nicht zu viel Hitze!). Dann mit einem Pfannenwender umdrehen. Wieder etwas bräunen und dann mit dem Wender und einer Gabel zerzupfen. Etwas Zucker oder Zimtzucker in die Pfanne streuen und die Stückchen darin karamellisieren.

Mit Apfelmus, Zimtzucker, Kirschen, Granatapfelkernen etc. servieren und genießen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s