Bailey’s Cupcakes

BCupcakesIch bin ja der Meinung, Backen mit Schnaps geht immer. Ich hatte mal so eine Phase, in der ein Kuchen ohne einen Schuss Eierlikör von mir nur mitleidig angeguckt wurde. Immernoch halte ich ihn für eine tolle Beigabe, habe sie aber auf einige wenige Kuchen beschränkt. Besonders bei einer Party ergänzen sich aber Alkohol im Glas und Alkohol im Törtchen vorzüglich.  Hicks. Wie ging noch dieser Spruch mit der „Balanced Diet“?

Nein, ist natürlich nur Spaß. Trotzdem kommt Backwerk mit einem kleinen Schwips bei den Großen von uns immer gut an. Da es sich bei meiner Party ausschließlich um eine Erwachsenen-Party handelte, war das auch nicht problematisch. Ehrlich gesagt fällt mir für das Rezept keine kinderfreundliche Variante ein, denn der Bailey’s ist Namensgeber und besondere Note zugleich. Also am besten einfach für Anlässe ohne die kleinen Fratze einplanen ODER den Erwachsenen-Sweettable außerhalb der Reichweite kleiner Patschehändchen errichten. Und die Rasselbande mit einem viiiiel bunteren, viiiiiel größeren und süßeren Kinder-Sweettable ablenken. Wenn auch der eine oder andere Volljährige drauf reinfällt, um so besser. Mehr Bailey’s für uns! BCupcakes1

Für 12 Cupcakes:

2 Eier
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
140 EL Sonnenblumenöl
150 mlBaileys
150g Mehl
1 ½ TL Backpulver
125g Puderzucker
4 EL Bailey’s

Eier und Zucker mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Den Vanillezucker, Öl und Bailey’s dazugeben. Mehl und Backpulver zuerst vermischen, dann in die Schüssel mit der Eiermischung sieben.

Ein 12er Muffinblech fetten oder mit Förmchen auslegen. Den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Bei 175°C ca. 30 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen und anschließend mit dem Frosting verzieren.

Für das Frosting:

200g Frischkäse
50g Puderzucker
3 EL Bailey’s Haselnuss
2-3 EL Haselnusskrokant

Den Frischkäse mit Puderzucker auf die gewünschte Süße abschmecken und mit Bailey’s glattrühren. Die Cupcakes damit toppen und mit etwas Haselnusskrokant bestreuen.

BCupcakes2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s