Knackiger Winter-Salat mit Honig-Senf-Dressing

Wintersalat4Vor meinem Urlaub Zuhause in Deutschland, aus dem ich seit vorgestern zurück bin, hatte ich auf nichts mehr Lust, als auf ein paar knackige Salate. Hört sich langweilig an, aber Salat ist hier leider nicht so einfach (und in guter Qualität) zu bekommen. Wenn ich Kopfsalat finde, bin ich bereits glücklich. Deshalb hatte ich mal wieder ein riesiges Bedürfnis nach Variation. Rucola, Feldsalat, Radiccio…und deshalb wird es hier in den nächsten Tagen noch ein oder zwei weitere Salatrezepte geben.

Ich mag meine Salate gern als eine bunte Mischung von Zutaten, die man nicht als erstes erwartet, die sich aber super ergänzen. Nur Tomate, Gurke und Parika sind zwar auch lecker, aber etwas öde auf die Dauer. Deshalb gibt es heute Trauben, Avocado, Mozarella, Radieschen. Dazu gibt es ein Honig-Senf-Dressing…der Hammer, kann ich euch sagen.Wintersalat2Für eine große Portion Bunten Winter-Salat:

zwei Handvoll Feldsalat
1/2 Avocado
8-10 Radieschen
1 Zweig Trauben
1 kleines Sträußchen Kresse
1/2 Mozarella
2 EL Pinienkerne
1 TL süßer Senf
1 TL Honig
1 EL Walnussöl
(optional: 1 EL Rotweinessig)
Salz + Pfeffer

Wintersalat1
Die Avocado entsteinen, mit einem Löffel aus der Schale lösen und klein würfeln. Feldsalat, Radieschen und Trauben waschen und trocken tupfen. Den Feldsalat in einer Schüssel anrichten. Darauf die Radieschen, die Trauben, die Avocado und den Mozarella in Scheiben oder Würfeln geben. Mit Pinienkernen und Kresse bestreuen. Die restlichen Zutaten verschlagen und das Dressing über den Salat geben. Genießen!

Wintersalat3

Der Salat schmeckt am besten direkt aus der großen Schüssel genascht, mit einem knusprigen Chiabatta. Oder mit einer Scheibe Bauernbrot. Oder geteilt mit einem Lieblingsmenschen als Beilage. Es ist ja schließlich bald Valentinstag.


Wintersalat5

Advertisements

Ein Gedanke zu “Knackiger Winter-Salat mit Honig-Senf-Dressing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s