Crêpe-Röllchen mit süßem Ziegenkäse

Wrap7

Dieses Rezept entstand aus einem spontanen Impuls. Ina hatte für ihre Blog-Aktion „Let’s cook together“ diesen Monat das Thema „Wrap it! Lecker gerollt und gewickeltes“  ausgegeben. Es durfte breit interpretiert werden, Hauptsache gewickelt. Ich überlegte hin und her und meine Gedanken kreisten vor allem um leckere Tortilla-Füllungen. Ich habe auch dadurch eine sehr leckere Variante gefunden, die ich schon zweimal mit zur Arbeit genommen habe (Karotten-Zwiebel-Walnuss-Feta-Salat). Aber das fand ich dann für die Aktion doch etwas zu langweilig. Und letztes Wochenende schlug der Inspirations-Blitz zu.

Wrap9

Kennt ihr das auch? Auf einmal hat man genau im Kopf, was man will und wie es schmecken soll. Ob es dann auch so schmeckt, ist dabei die große Frage. Aber diesmal hat es mit Bravour geklappt. Ich kann euch dieses Rezept absolut ans Herz legen. Dass Ziegenkäse und Honig zusammen gut sind, ist uns nicht neu. Dazu die Walnüsse, in einen zitronig-leckeren Crêpe-Teig gewickelt…mjam!

Wrap

Wrap8

Für die süße Ziegenkäse-Creme:

5 EL Ziegenfrischkäse
3 EL Vollmilch-Joghurt
2 TL Honig (oder mehr nach Geschmack)
1/2 Handvoll Walnüsse

Ziegenfrischkäse und Joghurt verrühren, dann den Honig unterziehen und abschmecken. Eventuell noch etwas Honig dazugeben. Walnüse grob hacken und ebenfalls unterrühren.

Wrap1

Für 3 Crêpes:

60g Mehl
1 kleine Prise Salz
1 TL Zucker
1 TL Vanilleextakt (bei mir: Rum mit Vanilleschote)
abgeriebene Schale einer halben Zitrone
einige Spritzer Zitronensaft
1 Ei
210 ml Milch
1 EL Butter

Butter zum Braten

Mehl, Salz, Zucker, Vanille, Zitronenschale und Zitronensaft in einer Rührschüssel mischen. Das Ei und die Milch dazugeben und gut verrühren. Die Butter schmelzen und ebenfalls dazugeben. Dann den Teig etwa 15 Minuten stehen lassen. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und ein Drittel des Teigs hineingeben, dünn komplett ausstreichen. Hellbraun backen und wenden.

Wrap5

Für die Crêpe-Wraps den noch warmen Crêpe mit zwei Esslöffeln der Ziegenkäse-Creme bestreichen und einrollen. In Röllchen schneiden und mit Puderzucker bestreut servieren.

Wrap2

Und dann nur noch schlemmen und genießen! Praktisch ist: man kann natürlich auch gleich die doppelte Portion Crêpes machen und für die Kids oder den Freund einfach zu anderen Füllungen greifen. Für alle, die solch eine Deluxe-Füllung nicht zu schätzen wissen, sondern lieber in allen Lebenslagen zu schnödem Apfelmus greifen 😉 Nichts gegen Aupfelmus an sich, aber es gibt auch Dinge, die machen aus einem Crêpe etwas ganz Feines…

Wrap3

Ich bin schon wieder sehr gespannt, was im Rahmen der Aktion so gezaubert wird. Vielleicht ist ja doch der ein oder andere Work Lunch dabei, den ich abgreifen kann. Werde mich auf jeden Fall durchklicken.

Wrap6

Wrap4

Advertisements

4 Gedanken zu “Crêpe-Röllchen mit süßem Ziegenkäse

  1. oh mein gott – sehen die lecker aus! ich lieeebe crepes, und bin immer auf der suche nach neuen rezepten. und das kommt ganz nach oben auf die liste ❤
    woaaar, supertoll. ❤
    tihii. (: bei mir gibt es im moment ein kleines gewinspiel, ich verlose einen süßen herzchenschal von krasilnikoff, vllt hast du lust mal bei mir vorbeizuschauen (: würde mich freuen.
    liebste grüße und ein schönes wochenende (:
    lisa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s