Fast Food (fast) gesund: Falafel-Sandwiches

Falafel

Heute wird es orientalisch! Naja, die Falafeln sind in Deutschland längst angekommen. Trotzdem ziehen die meisten einen guten Döner vor, wenn es Fast Food geben soll. Aber Döner kann man nicht so einfach selber machen, so dass das Ergebnis dem Imbissbuden-Original nahe kommt. Falafel dagegen schon eher! Und zwar verdammt lecker!

Man sollte die Falafel nicht zubereiten, wenn einem schon der Magen in den Kniekehlen hängt. Sie erfordern ein bisschen Zeit, sind aber trotzdem einfach zu machen. Ich habe bis auf den Teller eine Stunde gebraucht. Dafür habe ich aber gleich die doppelte Portion gemacht, so dass wir am nächsten Tag noch so ein leckeres Sandwich essen konnten. Dann lohnt sich der Aufwand wieder!

Falafel2

Zu den Falafeln gab es knackiges Gemüse und einen einfachen Joghurt-Dip. Wer mag, kann noch etwas Schärfe dazugeben oder andere Saucen mischen. Ich fand es mit gut gewürztem Joghurt-Dip am leckersten…

Falafel1

Falafel-Sandwiches für 2 Personen:

1 Dose Kichererbsen
zwei Stängel Petersilie
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Eigelb
1 EL Semmelbrösel
2 EL Mehl
Salz + Pfeffer

1 Becher Vollmilchjoghurt
1/2 TL Kreuzkümmel
2 TL Zitronensaft
je etwas Cayennepfeffer, Zatar, Koriander

2 Pitabrote oder anderes helles Brot

Rohkost nach Wahl: Salat, Tomaten, Gurken, Paprika…

Falafel4

Kichererbsen abtrofen lassen und mit der gehackten Zwiebel, den Petersilienblättern und dem gepressten Knoblauch in einer Schüssel pürieren. Die anderen Zutaten untermischen. In einer Pfanne so viel Öl erhitzen, dass es etwa 1/2 cm hoch steht. Wenn es heiß ist, immer einige Falafel-Bällchen zugleich hineinlegen und ab und zu wenden. Nach 2 -3 Minuten mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf einem Teller mit Küchenkrepp abtropfen.

Die Brote auftoasten. Den Joghurt mit dem Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken. Je einen EL auf Ober- und Unterseite des Brotes streichen. Mit etwas Gemüse und einigen Falafel-Bällchen begelegen. Das Sandwich dann etwas platt drücken, damit es sich besser essen lässt 😉

Falafel3

Advertisements

5 Gedanken zu “Fast Food (fast) gesund: Falafel-Sandwiches

    1. Ich denke, die könnte man auch im Backofen backen. Falls du es ausprobierst, sag mal, wie es geworden ist 🙂 Ansonsten ist das Frittieren in der Pfanne aber auch recht unproblematisch, wenn nicht zuviel Öl drin ist.

  1. Ups…… wollte gerade das leckere Rezept nachkochen….. da ist mir aufgefallen, dass ich micht weiß große oder kleine Dose Kichererbsen? Kannst du mir da noch Bescheid geben? Danke
    schönes Wochenende
    Christel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s