Crunchy Cookieträumchen: Haferflocken-Schoko-Cookies

Haferflockencookies

Ich bin im Moment ein bisschen Cookie-verrückt! Die gehen bei uns Zuhause weg, wie warme Semmeln! Deswegen backe ich zur Ziet fast jede Woche Cookies und mag dabei gern Abwechslung haben. Es fing an mit diesen Erdnussbuttercookies, die ich bei der lieben Assata von Neulich im Leben gesehen habe und noch am selben Tag selbst backen musste. Ein Traum! Und ein Figur-Albtraum, denn an diese Cookies habe ich meine Selbstbeherrschung verloren…dann ging es weiter mit Schokoladen-Bananen-Cookies und dem köstlichen Lemon Rosemary Shortbread.

Haferflockencookies2

Letzte Woche habe ich dann diese wunderbaren Haferflocken-Cookies (von der Lecker Website) mit Schokolade gebacken, und auch die sind super geworden. Mhmmmm…wenn es nach meinem Freund gegangen wäre, hätte ich sie gleich wieder machen müssen. Sie sind durch die Haferflocken so lecker crunchy, und trotzdem wie amerikanische Cookies ein bisschen weich und chewy (Cookies sind nun einmal am besten mit Anglizismen zu beschreiben…). Das ist also eine dicke, deutlich Nachback-Empfehlung.

Haferflockencookies5

Habt ihr übrigens meine neuen Design Letters Tassen bemerkt? Ich bin ganz verliebt in sie und will eigentlich nie wieder Tassen mit Henkel haben^^ Sie sind so stylish und ich trinke viel mehr Tee und Cappucino, seit ich sie habe. Und ja, ich habe schon daran gedacht, das Set noch mit ein paar mehr Tassen und Tellern zu erweitern. Mal sehen…

Haferflockencookies8

Haferflockencookies3

Für ca. 24 Haferflocken-Schoko-Cookies:

je 75g Zartbitter- und Vollmilchschokolade
150g weiche Butter
je 75g brauner und weißer Zucker
1 Prs. Salz
1 Pck. Vanillezucker
ein paar Tropfen Vanilleextrakt
1 Ei
225g Mehl
100g kernige Haferflocken

Haferflockencookies1

Die Butter, die Zuckersorten, Vanillezucker, Vanilleextrakt und das Salz cremig rühren. Dann das Ei und das Mehl dazugeben. Anschließend mit einem Holzlöffel die Haferflocken und die gehackte Schokolade untermischen. Die Menge hat bei mir zwei Backbleche gemacht, die Cookies sollten mindestens zwei Fingerbreit auseinander sitzen. Bei 200°C ca. 15 Minuten backen.

Haferflockencookies6

Ich überlege mir jetzt, welche Sorte Cookies ich diese Woche backe. Wenn so gut werden wie diese hier, werdet ihr sicher bald davon erfahren. Falls ihr umwerfend gute Rezepte auf Lager habt, lasst mir unbedingt einen Link da!

Advertisements

3 Gedanken zu “Crunchy Cookieträumchen: Haferflocken-Schoko-Cookies

  1. Feine Kekse, sie sehen gut aus und genau nach meinem Geschmack. 🙂
    Ich weiß natürlich nicht, ob ihr sie auch „umwerfend gut“ finden werdet, aber ich hätte da zwei sehr tolle Rezepte:
    Zum einen Schokoladen-Haferflocken-Cookies, die so ähnlich sind wie diese hier, euch also bestimmt auch schmecken werden und meine absoluten Lieblinge sind: http://beckysdiner.wordpress.com/2013/08/12/schokoladen-haferflocken-kekse/
    Und zum zweiten Snickerdoodles, schön zimtig, außen knusprig und innen weich und zart: http://beckysdiner.wordpress.com/2013/06/13/snickerdoodles/
    Liebe Grüße, Becky

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s