Asiatische Spinat-Erdnuss-Pasta – schnell und saulecker

Erdnusspasta3

Heute habe ich mal wieder etwas herzhaftes aus der Sparte „Feierabendquickie“ für euch. Diese Pasta ist in 15 Minuten auf dem Teller. Sie ist wunderbar cremig-nussig und ich habe mich gleich verliebt. Bitte entschuldigt das Bier ist Bild…das hat sich da so reingemogelt. Aber auch, wenn ich damit rein gar nichts Zutun habe, kann ich euch aus meiner Thailand-Zeit sagen, dass ein kühles Bier einfach das allerbeste zu asiatischem Essen ist! Oder natürlich alternativ ein kalter Ananasshake, nom nom.

Erdnusspasta

Lasst es euch schmecken! Bei den lauen Temperaturen derzeit am besten auf der Terasse oder dem Balkon. Ich gehe jetzt joggen, denn das schöne Wetter muss ausgenutzt werden!

Erdnusspasta2

Spinat-Erdnuss-Pasta:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1cm frischer Ingwer
200g Asia-Nudeln (Eiernudeln)
200g frischer Blattspinat
100ml Kokosmilch
100ml Gemüsebrühe
2 gehäufte EL Erdnussbutter (crunchy)
ein paar Spritzer Sriracha (oder andere Chilisauce)
Zitronensaft von 1/4 Zitrone
2 EL gesalzene Erdnüsse
Salz + Pfeffer

Erdnusspasta1

Die gehackte Zwiebel, den klein gehackten Ingwer und die gepresste Knoblauchzehe in etwas Öl in einer großen Pfanne andünsten. Derweil die Eiernudeln nach Packungsanweisung garen. Den Blattspinat waschen und dann 2 Minuten mitdünsten, bis er komplett zusammengefallen ist. Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen, dann die Erdnussbutter unterrühren. Mit scharfer Sauce, Salz und Pfeffer würzen und mit den Eiernudeln  und mit Ernusskernen bestreut servieren.

Erdnusspasta4

Advertisements

16 Gedanken zu “Asiatische Spinat-Erdnuss-Pasta – schnell und saulecker

  1. Nomnom, sehr lecker. Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Und da ich Spinat und Erdnüsse liebe, werde ich das sicherlich mal ausprobieren. Danke fürs Teilen! 🙂
    lg Vanessa

  2. Das klingt so lecker und dann hab ich auch noch so Appetit auf Nudeln 😀 das ist ein tolles Rezept ganz nach unserem Geschmack 🙂 werd ich mir gleich merken 🙂

  3. das klingt sehr sehr lecker 🙂 und mit Erdnusssaucen kann man bei mir nie etwas falsch machen und wenn dann noch Nudeln mitspielen dürfen, ist sowieso schon alles gewonnen 🙂 danke, für das schöne Rezept! Liebste Grüße, Kiki

  4. Wow *-*
    Ich habe das Ganze gerade „nachgezaubert“ und es ist super lecker!!!
    Stat Kokosmilch habe ich Sojasahne genommen, statt Sriracha frische Chilli und als Topping statt Erdnüsse Kokosraspel – das war ein Schmauß 😉
    Vielen Dank für das Rezept! Mit Erdnussbutter kriegt an mich immer 😀

    1. Liebe Carol, das freut mich sehr, vielen Dank für dein Feedback ❤ Deine Änderungen klingen auch richtig toll – das mit den Koksraspeln werde ich bald mal ausprobieren. Liebste Grüße und schönen Sonntag, Carina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s