Schnelle Herbst-Pasta: Spaghetti mit Erbsen und Prosciutto

Proscuitto

Hier mal wieder etwas aus der Kategorie „Super einfaches Essen mit Wow-Effekt“. Ich hatte noch Etwas Schinken übrig und wollte etwas damit machen. Pasta ist ja eh immer gut – geht schnell, ist lecker und macht satt. Ich finde nur, dass die Standard-Pastarezepte irgendwann langweilig werden. Eine Bolognese kann ich nicht jede Woche essen. Pilzsoße schon eher, aber der Liebste ist kein großer Fan. Also musste mal wieder etwas Neues her. Diese Kombi hat uns beiden sehr gut geschmeckt und war total lecker cremig. Also nicht mit dem Käse sparen, Kinners!

Proscuitto3

Für 2-3 Portionen:

5-6 Streifen Proscuitto 100g Erbsen (TK oder Dose) 1/2 Zwiebel 2 EL Frischkäse 100g Creme Fraîche oder Sahne 50g Pecorino oder Parmesan Salz + Pfeffer, Paprikagewürz 50ml Gemüsebrühe

Proscuitto1

In einer Pfanne ohne Öl den in Stückchen gezupften Proscuitto und die gehackte Zwiebel zwei Minuten anbraten, bis der Schinken etwas kross wird. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Erbsen zugeben und Sahne oder Creme Fraîche unterrühren. Dann den Frischkäse unterrühren und den Hartkäse reiben und untermischen, bis das Ganze eine cremige, käsige Konsistenz hat. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika würzen. Mit Spaghetti oder anderen Lieblingsnudeln servieren und nach Belieben noch etwas Schinken direkt aus der Packung dazu garnieren.

Proscuitto2

Advertisements

5 Gedanken zu “Schnelle Herbst-Pasta: Spaghetti mit Erbsen und Prosciutto

  1. Mhhhm, mit Pasta bekommt man mich ja immer und deine Herbstpasta sehen wirklich klasse aus! Erbsen und Schinken sind aber auch immer eine gute Wahl hihi
    Muss ich auch unbedingt mal wieder machen, lieben Dank fürs Erinnern 🙂
    Beste Grüße, Mia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s