Blaubeer Biskuit Törtchen

Blaubeer Biskuit Torte1Solangsam darf es bei mir wieder Kuchen geben, aber bitte was Kleines, frisches, zum wegnaschen. Dieses Törtchen habe ich gebacken, als ich mich zum Ende des Weihnachtsurlaubs mal wieder von meinen Omis verabschieden musste. Es war ein lustiger Nachmittag und meine Omis sind immer so begeistert, wenn ich für sie backe. „Das ist ja auch nicht mehr normal bei den jungen Leuten heutzutage, dass die gern backen und kochen!“ Hihi…naja und wenn Oma ein Törtchen lobt, dann muss es einfach gut sein. Dieses hier kam sehr gut an. Es hat einen fluffigen Biskuitboden und darauf eine ganz einfache Creme aus weißer Schokolade, Quark und Frischkäse. Es ist auch sehr schnell gemacht und muss dann nur noch eine Weile in den Kühlschrank. Wer lieber eine große 26cm-Springform füllen möchte, sollte die Menge verdoppeln. Aber in dieser größe und mit den Blaubeer-„Pünktchen“ sieht es einfach super süß aus, finde ich…

Blaubeer Biskuit Torte

Übrigens kam ich bisher noch nicht dazu, von meiner Aufregung am 8. Januar zu berichten. Da wurde mein kleiner Blog nämlich das erste Mal in einem eigenen Feature vorgestellt. Henriette vom Online Blogger-Magazin Silk&Salt hatte mich im Dezember angeschrieben und gefragt, ob ich ihr dafür ein paar Fragen beantworten würde. Na klar! Und dann erschien am 8. Januar dieser tolle kleine Artikel inklusive dem Rezept für meine Süßkartoffel-Suppe. Vielleicht könnt ihr euch mein freudiges Quietschen ansatzweise vorstellen…Blaubeer Biskuit Torte4

Nun aber zum Rezept, mit dem ich euch schon einmal ein schönes Wochenende wünschen möchte. Ich freue mich(wie immer) vor allem aufs Ausschlafen!

Blaubeer Biskuit Torte2

Für ein 18cm/ 20cm-Törtchen: 

2 Eier
100g Zucker
40g weiche Butter
1 Prs. Salz
1 Pck. Vanillezucker
100g gem. Mandeln
1 TL Backpulver
1 EL Joghurt oder 1 Schuss Milch
450g Magerquark
100g weiße Schokolade
150g Frischkäse
3 EL Kokosraspel
1 EL Honig
120g Blaubeeren

Die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz cremig schlagen. Die weiche Butter unterrühren. Dann Mandeln, Backpulver und Joghurt/ Milch dazugeben und gut verrühren. Zum Schluss das Eiweiß vorsichtig unterheben, bis gerade so ein homogener, luftiger Teig entstanden ist. In eine gefettete 18cm- oder 20cm-Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 20-25 Min. backen. Derweil die weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Wenn sie schön flüssig ist, sofort mit dem Quark und dem Frischkäse gut vermischen. Den Honig und die Kokosraspel unterrühren und ganz zum Schluss vorsichtig die Blaubeeren mit einem Esslöffel in der Masse verteilen. Wenn der Biskuitboden ausreichend abgekühlt ist, kann die Quarkmasse gleichmäßig darauf gestrichen werden. Das Törtchen sollte einige Stunden im Kühlschrank bleiben, bevor es serviert wird. Wenn gewünscht, mit Amarettini verzieren.

Blaubeer Biskuit Torte5

Carina ❤

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Blaubeer Biskuit Törtchen

  1. Oh liebe Carina, der sieht wahnsinnig lecker aus. Ich LIEBE Heidelbeeren.. ich könnte sie jeden Tag essen…hihihi.
    Die Waage in deinen Fotos ist super schön… so eine wünsche ich mir auch schon lange. =)

    Liebste Grüße

    Tanja
    (FrauZuckerstein)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s