Apple Cheesecake Streusel Muffins

Apple Cheesecake Streusel Muffins4

Das Rezept für diese Muffins, bzw. diesen Apfel-Streusel-Käsekuchen, habe ich irgendwann vor einiger Zeit mal auf einem amerikanischen Blog gefunden und wusste, es muss gut sein! Leider kann ich mich absolut nicht mehr erinnern, wo genau. Das Rezept hatte ich aber aufgeschrieben. Und typisch amerikanisches Rezept: Ich habe am Ende auch eine Menge daran verändert, denn viele Zutaten (besonders der Zucker!) sind mir darin immer etwas zu mächtig. Es ist also doch nicht so ganz das gleiche Rezept, aber als ich diese Inspiration auf dem Blog sah, war schon genau klar, wie der Kuchen fertig schmecken muss. Davon habe ich mich leiten lassen, wie so oft.

Apple Cheesecake Streusel Muffins2

Ursprünglich ist das hier ein Rezept für die typisch amerikanischen Bars (wie auch in diesem Rezept), die in einer rechteckigen Form gebacken werden und recht kompakt im Ergebnis sind. Einen Teil des Teigs habe ich so gebacken, der Rest wurde zu kleinen Muffins. Da seid ihr vollkommen frei. Auf jeden Fall sind die süßen Streusel-Muffins fotogener.

Das Ergebnis ist genau das, was ich gern einen ehrlichen Kuchen nenne. Ohne viel Schnickschnack, aber mit viiiiiiel Geschmack wie wir ihn mögen. Der Boden trifft auf eine dicke Schicht Cheesecake trifft auf Äpfel mit Zimt und knusprige Haferflocken-Streusel. Man braucht für die Zubereitung zwar ein wenig Zeit und ein paar Schüsseln (wegen der verschiedenen Schichten), aber beim ersten Bissen werdet ihr merken, dass das Rezept genau das auch wert ist.

Apple Cheesecake Streusel Muffins

Wenn ihr nur Muffins backt, solltet ihr dafür auf jeden Fall ein Muffinblech benutzen, das mit Papierförmchen ausgekleidet wird – wenn nur im Blech gebacken wird, lösen sich die Muffins später sehr schlecht, nur in Papierförmchen habt ihr aber nicht die Möglichkeit, alles ordentlich und ohne Unfälle zu schichten (es sei denn, es handelt sich um sehr feste Förmchen).

Apple Cheesecake Streusel Muffins1

Apfel, Zimt, Käsekuchen, Streusel…Eine richtige Kombi für die Seele! Mit so einem Muffin oder Stück Kuchen würde ich gern jeden Sonntag auf der Couch lümmeln. Dazu ein leckerer Tee und eine liebe Freundin…perfekt! Wobei, dann müsste ich sie ja teilen. Muss auf jeden Fall eine sehr gute Freundin sein, denn teilen fällt bei denen hier schwer.

Apple Cheesecake Streusel Muffins5

Apple Cheesecake Streusel Muffins6

Für eine bessere Übersicht habe ich euch die Zutaten für jede Schicht einzeln aufgelistet, also bitte nicht von der Länge abschrecken lassen. Vieles ist einfach mehrfach gelistet. Die Menge sollte für eine große Springform oder eine eckige Form von ca. 22x28cm reichen. Oder ihr macht viele Muffins.

Für 1 große Form von 26cm oder ca. 14 Muffins:

Boden: 
300g Mehl
120g brauner Zucker
220g weiche Butter
1 Prs. Salz

Käsekuchen-Schicht: 
340g Frischkäse
100g griechischer oder Vollmilchjoghurt
120g weißer Zucker
2 Eier
1 Pck. Vanillezucker

Streusel-Apfel-Topping: 
110g Butter
40g kernige Haferflocken
120g Mehl
75g + 2 TL brauner Zucker
3 Äpfel
1 TL Zimt
optional: 1 EL Rum

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Eine Form mit Backpapier auslegen (z.B. 26cm-Springform oder eckige Form von ca. 22x28cm) oder ein Muffinblech mit ca. 14-16 Muffinförmchen. Für den Boden Mehl, Zucker und Salz vermischen. Die weiche Butter mit einer Gabel gleichmäßig unterkneten, bis eine krümelige Masse entsteht. Die Masse am Boden einer großen Form oder der Muffinförmchen festdrücken und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Min vorbacken, bis sie leicht gebräunt ist. In einer Schüssel den Frischkäse und Joghurt mit dem Handmixer verrühren, bis sie gleichmäßig weich sind. Den Zucker, die Eier und den Vanillezucker gut unterrühren. Käsemasse über den vorbereiteten und gebackenen Boden gießen (oder gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen).

Für die Haferflocken-Schicht das Mehl, 75 braunen Zucker, die Butter und die Haferflocken zu Streuseln verkneten. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und fein würfeln. Die Würfel mit dem restlichen braunen Zucker, Zimt und wenn gewünscht dem Rum vermischen. Die Apfelstückchen über die Käsemasse verteilen und mit den Haferflocken-Streuseln dicht bestreuen. Für ca. 40 Min. im Ofen backen und unbedingt die Stäbchenprobe machen. Am besten eine Nacht im Kühlschrank stehen lassen und dann mit einem scharfen Messer in Stücken schneiden, falls der Kuchen in einer großen Form gebacken wurde.

Apple Cheesecake Streusel Muffins3

Schlemmt schön!

Carina

Brett + Muffinförmchen: Ib Laursen
Spitzendeckchen + Löffel: Greengate
Windlicht: Madame Stoltz
Tasse: Design Letters
Tee-Ei: Tiger

Advertisements

11 Gedanken zu “Apple Cheesecake Streusel Muffins

  1. Die Muffins sehen echt lecker aus, werde mir das Rezept mal im Hinterkopf behalten und demnächst mal ausprobieren, vielen lieben Dank dafür ❤
    Dir noch einen schönen Sonntag! Liebe Grüße, Vanessa

  2. Großes Kompliment, Carina. Ich bin über Google zu dir und diesem wunderbaren Rezept gekommen und bin mehr als begeistert. Der Kuchen ist fruchtig, saftig und einfach lecker. Danke dir! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s