{Happy Birthday!} Himbeer-Kokos-Cupcakes

Himbeer-Kokos-Cupcakes5

Heute feiern wir Geburtstag! Und zwar den 2. Geburtstag von Feines Handwerk, wo Sara und Moni zusammen mit ganz viel Kreativität und Spaß bloggen. Sara hat mich gefragt, ob ich zu ihrer Geburtstagssause eine süße Leckerei besteuern würde, und da musste ich natürlich nicht lange überlegen. Ich bringe den beiden heute Himbeer-Kokos-Cupcakes mit. Happy Birthday, ihr Lieben! Macht unbedingt noch lange weiter so!

Himbeer-Kokos-Cupcakes

Meine Cupcakes bestechen mit saftigem Kokosteig, rosa Himbeerfrosting und einer kleinen Überraschung: einem flüssigen Himbeer-Kern! Nicht nur als Geburtstags-Mitbringsel kommen sie gut an. Da ich noch keine frischen Himbeeren in guter Qualität bekommen habe, sind die Cupcakes mit Himbeermarmelade gemacht. Ihr könnt die Marmelade im Frosting aber natürlich auch bald durch Himbeermark ersetzen. Dann solltet ihr aber auf jeden Fall abschmecken und eventuell mehr Puderzucker nehmen. Der Marmeladen-Kern könnte auch durch 1-2 frische Himbeeren ersetzt werden.

Himbeer-Kokos-Cupcakes2

Sara und Moni, ich hoffe, euch schmecken meine Cupcakes 😉 Ich freu mich, dass ich für euch backen durfte.

Himbeer-Kokos-Cupcakes4

Übrigens: Bei Feines Handwerk gibt es auch gerade ein Geburtstags-Give Away! Es gibt unter anderem das neue Buch von Frau Herzblut zu gewinnen, schaut mal rüber *klick*!

Himbeer-Kokos-Cupcakes1

Für 10 Cupcakes: 

200g Mehl
100g Zucker
50g weiche Butter
1 TL Backpulver
120ml Kokosmilch
2 EL Rum oder Vanilleextrakt
5 EL Kokosraspel

200g Frischkäse
60g Mascarpone
30g Puderzucker
3-4 TL Himbeermarmelade (ohne Kerne)
evtl. etwas rosa Lebensmittelfarbe (optional)

Nochmal ca. 10 TL Himbeermarmelade

Zucker und Butter cremig rühren. Backpulver und Mehl vermischen. Abwechseln etwas Mehlmischung und etwas Kokosmilch unterrühren. Zum Schluss Rum und Kokosraspel dazugeben. Vom Teig zunächst in jedes Muffinförmchen ca. 1 EL geben, eventuell etwas mehr. In die Mitte mit einem TL jeweils eine kleine Mulde drücken und je 1 TL Himbeermarmelade hineingeben. Den restlichen Teig auf die Förmchen aufteilen, sodass die Marmelade gut bedeckt ist. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 16-18 Minuten backen. In der Zeit kann das Frosting vorbereitet werden. Dafür Mascarpone und Frischkäse glatt rühren und den Puderzucker dazugeben. Zum Schluss kommen die 3 TL die Marmelade, am besten ohne Kerne, dazu. Wer es richtig rosa mag, gibt noch ein wenig Lebensmittelfarbe dazu (ich habe Wilton Gel-Farbe genommen. In einen Spritzbeutel füllen und erst auf die Cupcakes spritzen, wenn diese vollkommen ausgekühlt sind.

Himbeer-Kokos-Muffins3

Carina

 

Advertisements

8 Gedanken zu “{Happy Birthday!} Himbeer-Kokos-Cupcakes

  1. Deine Fotos sind einfach der Hammer und du hast ein tolles Farbgefühl…. Da macht schon nur Bilder schauen unglaublich viel Spaß und dann noch die tollen Rezepte!
    Liebe Grüße
    Charlotta

  2. Wow, echt farbenstark!!! Und leeeecker sieht das aus.
    Meine Frage aber: Kann das sein, dass du im Rezept die Füllung der Muffins vergessen hast? Die kommt nämlich gar nicht vor…
    Süße Grüße,
    Benni 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s