Mini Erdbeer-Charlotten

 

Mini Erdbeer Charlotten4

Da bin ich wieder! Voller neuer Eindrücke und mit vielen Fotos im Gepäck. Achja, und natürlich auch so manchem Einkauf, ähem. Da ich jetzt erstmal ein wenig sortieren muss, wird es wohl erst nächste Woche mit den Einblicken von New York losgehen.

Mini Erdbeer Charlotten

So lange lasse ich euch heute, am Sonntag, noch etwas Feines da: Kleine Erdbeer-Charlotten. Die Erdbeerenzeit scheinen ja alle immer ganz besonders zu genießen. Ich liebe sie auch! Diese kleinen Charlotten erfordern ein wenig Geduld, sind aber wirklich ganz einfach gemacht und machen auf der Kaffeetafel richtig was her! Und beim Dekorieren gibt es tausend Möglichkeiten. Außerdem müssen sie natürlich nicht in den Backofen, was ich immer sehr gut finde. Statt der Erdbeeren könnt ihr sie auch bald mit der ganzen Beeren-Fülle zubereiten, die der Garten hergibt. Ich freue mich ja immer ganz besonders auf Himbeeren und Blaubeeren.

Mini Erdbeer Charlotten2

Mini Erdbeer Charlotten5

Für das Rezept benötigt ihr vier kleine Dessert-Ringe.

Für 4 Stück:

10 Löffelbiskuits
100g Frischkäse
50g Mascarpone
65g griechischer Joghurt
1 TL Vanilleextrakt
2 Blätter weiße Gelatine
1 Pck. Vanillezucker (abschmecken!)

2 mittelgroße Erdbeeren + Erdbeeren für den Belag

Die Löffelbiskuits mit einem scharfen Messer vorsichtig halbieren. Vier Dessertringe auf einen Teller mit Backpapier platzieren und je 5 Löffelbiskuits am Rand aufstellen. Für die Creme die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Derweil Frischkäse, Joghurt und Mascarpone mit Vanillezucker und Vanilleextrakt verrühren. Je nach gewünschter Süße eventuell noch ein zweites Päckchen Vanillezucker unterrühren. Die Gelatine ausdrücken und unter Rühren in einem kleinen Topf schmelzen. Einen EL der Creme unter die flüssige Gelatine rühren, dann schnell alles unter die Creme ziehen. Die Creme etwa 1 Stunde im Kühlschrank stehen lassen. Die Erbeeren waschen und trocken tupfen. Zwei davon in kleine Würfelchen schneiden und nach der Kühlzeit unter die Creme heben. Die Creme vorsichtig mit zwei Teelöffeln in die vorbereiteten Dessertringe geben und nochmal mindestens 2 Stunden kühlen. Dann mit halben oder ganzen Erdbeeren und mit Bändchen verzieren.

Mini Erdbeer Charlotten1

Viel Spaß beim Kaffeetrinken in der Sonne und einen schönen Sonntag euch allen!

Carina

Advertisements

5 Gedanken zu “Mini Erdbeer-Charlotten

  1. Mmmmmhhhhh, das hört sich sehr gut an!
    Ich werde es an meinem Geburtstagskaffeetrinken mal ausprobieren
    – vielen Dank für die schöne Idee!
    Sonnige Pfingsttage!
    Dunja von BAHRcode

  2. Hach, mit den süßen Charlotten kriegt man mich ja immer. Die sind aber auch einfach hübsch anzuschauen. Deine Mini-Variante mit Erdbeerherz klingt obendruff noch uuunglaublich lecker ❤
    Liebe Grüße von Mia, die die Erdbeerzeit auch immer ganz besonders genießt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s