{Tea Time} Vegane Apfel-Marzipan-Scones

Apfel-Marzipan-Scones3

Hereinspaziert, heute lade ich zum Afternoon Tea ein! Schnappt euch schnell ein Tellerchen von dem geblümten Porzellan da hinten und eine Tasse, dann geht es los. Es gibt: Apfel-Marzipan-Scones. Da das schon so lecker klingt, habe ich mir die Gurken Sandwiches gespart, wer will die schon?

Apfel-Marzipan-Scones1

Setzt euch und fangt an zu schlemmen! Ein wenig selbstgemachte Marmelade und vielleicht Clotted Cream kann ich zu den Scones auch noch anbieten, aber eigentlich braucht es das gar nicht – sie schmecken auch ohne, oder kurz in den Earl Grey gestippt (Zugegeben, ich trinke zwar gern Tee, aber an Schwarztee taste ich mich erst seit Kurzem heran…).

Apfel-Marzipan-Scones4

Die Scones sind aus dem Buch „La Veganista backt“, das ich euch bald vorstellen möchte. Das Rezept hat mich sofort angesprochen, da ich mir einen mürben Scone so gut mit der Kombi aus Apfel und Marzipan vorstellen konnte. Eigentlich so gar nicht typisch britisch, aber gerade deswegen auch sehr spannend. Außerdem ist in Mini-Form einfach alles noch ein bisschen besser…

Apfel-Marzipan-Scones2

Ich habe sie dann für meine Ma und ihre Damen aus der Englisch-Konversationsgruppe gebacken. Beim und nach dem Fotografieren musste ich aber doch schon mal selber naschen, es ging nicht anders. Ich muss ja schließlich wissen, was ich euch hier zeige. Die Scones würde ich jederzeit noch mal backen, denn sie waren sehr einfach gemacht und gerade als Minis so ein toller kleiner Bissen nebenbei zum Kaffee oder eben Tee. Dass sie vegan sind, schmeckt man meiner Meinung nach überhaupt nicht, der Teig ist super. Einziger kleiner Nachteil des Rezepts ist, dass man mit der Vorbereitung einen Tag vor dem Backen beginnen muss, da der Sojaghurt noch abtropfen muss. Aber mit ein bisschen Planung ist das natürlich kein Problem und keinerlei Aufwand.

Apfel-Marzipan-Scones5

Für die Apfel-Marzipan-Scones: 

120g ungesüßter Sojaghurt
2 mittelgroße Äpfel
70g Marzipanrohmasse
250g Weizen- oder Dinkelmehl
40g Zucker
2 TL Backpulver
1 Msp. Zimtpulver
1 Prs. Salz
70g kalte Margarine
3 EL ungesüßte Sojamilch

Den Sojaghurt mindestens 8 Stunden vor Zubereitung oder über Nacht in ein mit Küchenpapier ausgelegtes, feines Sieb geben und über einer Schüssel im Kühlschrank abtropfen lassen. Am Zubereitungstag zuerst die Äpfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und ungeschält in feine Würfel schneiden. Das Marzipan ebenfalls würfeln. Mehl, Zucker, Backpulver, Zimt und Salz vermischen. Den abgetropften Sojaghurt hinzugeben. Zum Schluss die Margarine in Flöckchen zum Teig geben und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Apfel- und Marzipanwürfel nun auch zur Mischung geben und unterkneten. Auf der bemehlten Arbeitsfläche den Teig ca. 3,5cm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher oder Wasserglas der gewünschten Größe Scones ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech platzieren und mit Sojamilch bepinseln. Im Ofen etwa 15 Minuten bis zu einem leichten Bräunungsgrad backen.

Ich habe die Scones aus Vorratsgründen mit einer Hälfte Dinkelmehl 630 und einer Hälfte Dinkelvollkornmehl gebacken, was ebenfalls sehr gut geschmeckt hat. Die Sojamilch habe ich durch Mandelmilch ersetzt. Ich habe als Ausstecher ein Schnapsglas benutzt und die Scones noch ein kleines bisschen platt gedrückt. Es kann auch ein größerer Ausstecher genommen werden.

Apfel-Marzipan-Scones

Carina

*Das Rezensionsexemplar von „La Veganista backt“ von Nicole Just wurde mir vom Gräfe und Unzer Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür! Meine Meinung ist aber meine eigene und bleibt davon unberührt.

Advertisements

8 Gedanken zu “{Tea Time} Vegane Apfel-Marzipan-Scones

  1. […] Wenn ihr genau so gern Marzipan esst, wie ich, und auch findet, dass es nicht nur in die dunkle, kalte Jahreszeit gehört, schaut doch auch mal hier: Saftiger Marzipan-Rührkuchen, Marzipan Sea Salt Mandel Bread, Marzipanwaffeln, Semlor mit Rhabarberfüllung, vegane Apfel-Marzipan-Scones. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s