Passion Fruit Summer Tiramisu

Sommer Tiramisu

Wenn es so warm ist, dann darf der Ofen auch gern mal ausbleiben. Viel Obst und kalte Speisen, so lautet die Devise. Gerade beim Obst kann man sich im Moment vor lauter Fülle kaum entscheiden. Neben den heimischen Sorten mag ich aber gerade ganz besonders gern tropische Früchte, das liegt wohl am Wetter. Einer meiner absoluten Lieblinge ist die Maracuja oder Passionsfrucht. Ich esse sie nicht so oft, denn natürlich muss sie zu jeder Jahreszeit von weit her importiert werden. Aber wenn, dann genieße ich das ganz besonders. Hier findet ihr meine bislang liebste Kuchenkreation, einen Passion Fruit Curd Cake und das dazugehörige Passion Fruit Curd (auch oberlecker auf dem Frühstücksjoghurt!).

Sommer Tiramisu4

Den Liebsten musste ich von der Maracuja erst überzeugen, er kannte sie gar nicht. Und mal ehrlich: So toll appetitlich sieht das Innere eben auch gar nicht aus. Auch wenn der Liebste sich weiterhin ihren Namen nicht merken kann, hat die Maracuja ihn nun fest im Griff. Ich nenne ihn übrigens liebevoll meinen „Obst- und Gemüselegastheniker“. Das haben wohl auch viele Männer gemeinsam, ich erinnere mich da an eine Werbung eines großen Supermarkts mit E. Er steht suchend vor dem Gemüseregal und ist verzweifelt, was da nun eine Aubergine sein könnte, die sie mitgebracht haben möchte. So könnte das auch bei uns laufen…aber zurück zum Thema: Der Liebste ist nun auch Maracuja-Fan, das heißt weiteren Majacuja-Eskapaden steht nichts im Weg. Dieses wunderbare, schnelle und erfrischende Sommer-Tiramisu habe ich in kleinen Gläschen zubereitet und zu einem Grillabend mitgebracht. Alle fanden es oberlecker. Und selbst der Liebste, der eigentlich kein Dessert isst, verlangte Nachschlag…weil er so gern Maracuja isst! Strike!
Sommer Tiramisu1

And now in English: 

On hot summer days like these, the oven should stay cold. I love fruit and cold dishes for every meal then. Concerning the fruit, it is hard to decide at the moment. But when it’s hot, I sometimes crave tropical fruit like passion fruit. I eat it rarely because it comes from far away and is always imported, but if I do, I enjoy! Here you can find my favorite cake with it, Passion Fruit Curd Cake and the Passion Fruit Curd for it (very yummy on your yogurt).

My boyfriend didn’t know passion fruit at all and I had to convince him to try.  Now he loves it, but still can’t remember it’s name. Must be a guy-problem. I remember a comercial of a big German supermarket: He is in the supermarket, desperately trying to find out what an eggplant is. His girlfriend asked him to buy one…this could be us. I call him my „fruit dyslexic“. But fortunately he is cooked with passion fruit now and I can use them whenever I want. I made this summer tiramisu in small jars for a barbecue and everyone loved it. It is quick and refreshing. And even my fruit dyslexic, who doensn’t like dessert at all, wanted seconds…he just loved the passion fruit on top!

Sommer Tiramisu2

Für 10 Gläschen // for 10 little jars

500g Mascarpone – 500g mascarpone
250g Magerquark – 250g low-fat curd cheese
5 EL Holunderblütensirup – 5 tbsp. elderflower syrup
120g Zucker – 120g sugar
150g Löffelbiskuits – 150g ladyfingers
10 EL Orangensaft – 10 tbsp. orange juice
10 EL brauner Rum – 10 tbsp. dark rum (e.g. Captain Morgan)

Minzblättchen – mint leaves
5 Maracujas – 5 passion fruits
etw. Fruchtkompott – some fruit compote

Quark und Mascarpone mit dem Zucker glatt rühren. Holunderblütensirup untermischen (evtl. auch mehr nach Geschmack). Löffelbiskuits grob zerbröseln und jeweils eine Schicht in jedes Glas geben. Mit je 1 EL Orangensaft und Rum tränken (wenn Kinder mitessen, einfach den Rum auch durch Orangensaft ersetzen). Die Creme auf die Gläser verteilen. Mit Maracujamark, Fruchtkompott und Minzblättchen dekorieren. Bis zum Servieren kalt stellen.

Ich hatte von einem anderen Rezept noch Fruchtkompott übrig. Dafür habe ich Erdbeeren und Rhabarber zu gleichen Teilen mit etwas Zucker zerkocht und fein püriert. Anderes feines Kompott oder Fruchtsauce geht natürlich auch.

English Instructions:

Mix curd cheese, mascarpone and sugar. Add elderflower syrup (use more if desired). Crumble ladyfingers and fill a layer on the bottom of each jar. Soak with one tablespoon orange juice and rum each (or substitute rum with another tbsp. juice). Divide the cream evenly between all jars. Top with passion fruit, fruit compote and mint leaves. 

I had some fruit compote left from another recipe. Mine is from the same amount strawberries and rhubarb cooked down with some sugar and finely puréed. Use any other fine fruit compote or sauce if you like.

Sommer Tiramisu3

Carina

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Passion Fruit Summer Tiramisu

  1. Liebe Carina!
    Ich muss dieses Rezept unbedingt mal ausprobieren! Es hört sich so superlecker an, vor allem die Idee mit dem Holunderblütensirup klingt total lecker.
    Bin schon sehr gespannt wie es schmeckt.

    Alles Liebe,
    Kathi

  2. Halo Carina, das Rezept hört sich ganz nach unserem Geschmack an. Wir mögen Früchte in jeder Form sehr gern. Werde ich mal ausprobieren. Mit dem Orangensaft und dem Rum muss ich doch sicherlich die Löffelbiskuits tränken, oder?
    Liebe Grüße
    Charlotta

    1. Hallo Charlotta, ich liebe auch alles mit Frucht! Du hast natürlich vollkommen recht mit dem O-Saft und dem Rum, der Satz ist mir verloren gegangen. Habe ich gleich geändert, vielen Dank fürs aufmerksame Lesen! Und viel Spaß beim Schlemmen 😉 Lg Carina

  3. Tiramisu liebe ich in jeder erdenklichen Variante.. Mit Maracuja ist es sicher auch Klasse! Danke für die schöne Inspiration 🙂
    LG
    Ela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s