{Grillabend} Schnelle Nachos und mediterraner Paprika-Dip

Nachos und Paprika-Dip 3

Ihr Lieben, was für herrliches Wetter wir dieses Wochenende haben! Genau so habe ich mir das mit unserem neuen, riesigen Balkon vorgestellt. Frühstück in der Sonne, danach mit einem Buch auf die Liege. Zwischendurch ein kleiner Becher selbstgemachte Eis oder ein kühler Drink. Und Abends wird mit Freunden gegrillt. Das haben wir zuletzt am Freitag gemacht. Und dafür habe ich mir natürlich ein paar Leckereien einfallen lassen.Nachos und Paprika Dip

Was bei uns zu einem Abend mit Freunden nie fehlen darf, egal ob gegrillt wird oder nicht, sind ein paar leckere Dips und irgendwelche Cracker. Zu unserem Grillabend habe ich mir einen leckeren mediterranen Paprikadip ausgedacht. Durch die gerösteten Pinienkerne im Dip schmeckt er wunderbar nussig und gleichzeitig fruchtig durch Tomate und Paprika. Ein paar mediterrane Kräuter runden das Ganze ab.

Grillabend Tischdeko

Dazu gab es leckere selbstgemachte Nachos, die sehr gut zu einem sommerlichen Grillen passen. Da ich noch anderes vorzubereiten hatte, habe ich die Nachos aber nicht aus Maismehl selbstgemacht. Man kann sie nämlich auch einfach innerhalb von 15 Minuten aus Weizentortillas zaubern. Diese lassen sich einige Monate im Vorratsschrank lagern und man hat sie immer zur Hand (es sei denn, man macht vorher schon Tacos, Wraps, Quessadillas…es lohnt sich immer, Tortillas im Haus zu haben!). Grillabend Nachos

Im Gegensatz zu den gekauften Nachos aus der Tüte kann man dann aber die Gewürzmischung und den Salzgehalt selbst bestimmen. Und Nachos kommen bei uns immer sehr gut an. So auch dieses Mal.

Nachos mit Paprika-Dip 2

Zusätzlich zu den Nachos und dem mediterranen Paprika-Dip gab es dieses Mal bei uns zum Grillgut einen Bulgursalat und einen frischen Salat, eine Feta-Creme, eine Mango-Gurken-Salsa und selbstgebackenes Brot. Lecker war’s! So konnte es diesen Sommer noch öfter laufen 🙂 Ich bin bereit für viele tolle, warme Abende auf Balkonien mit lieben Menschen.

Grillabend Tischdeko 1

Schnelle Nachos zum Knabbern für 4 Personen:
4 Weizentortillas
2-3 EL Olivenöl
1 TL Paprikagewürz
1/2 TL Cayennepfeffer
1/2 TL Salz
Den Backofen auf 150°C vorheizen. Die Weizentortillas übereinander legen und in viele Dreiecke schneiden. Olivenöl mit Paprikagewürz, Cayennepfeffer und Salz verrühren. Alle Tortilla-Dreiecke von beiden Seiten mit dem Gewürzöl bepinseln. Ohne Überlappen auf ein Blech legen und im Ofen ca. 10-12 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind. Abkühlen lassen und mit einem leckeren Dip servieren.
Für ein großes Glas Paprika-Dip:
2 eigelegte Paprikafilets aus dem Glas
4 getrocknete Tomaten aus dem Glas
100g Feta
25g Pinienkerne, geröstet
1 TL getrockeneter Thymian oder andere mediterrane Kräuter
100g Schmand
ein Spritzer Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Eingelegte Paprikafilets und Tomaten auf Küchenpapier etwas abtropfen, in Stücken schneiden und fein pürieren. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Feta, Linienkerne, Kräuter, Schmand und Zitronensaft zum Paprikapüree geben und ebenfalls fein untermixen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine Schüssel oder ein Glas geben.

Nachos und Paprika-Dip 1

Falls ihr noch tolle Dip-Rezepte für mich habt, lasst mir gern einen Link in den Kommentaren da. Ich freue mich immer über gute Dips zum Ausprobieren!

Carina

Advertisements

4 Gedanken zu “{Grillabend} Schnelle Nachos und mediterraner Paprika-Dip

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s