Tropisches Käsesahne-Törtchen mit Maracuja und Erdbeeren

Käsesahne klingt zwar gleich nach einer schweren Angelegenheit. Aber in dieser Version eines kleinen Törtchens mit weniger Creme und mehr Frucht wird das Käsesahne-Törtchen plötzlich zu einer erfrischenden Angelegenheit an heißen Tagen.

Ihr merkt, dass sich die Artikel-Häufigkeit hier gerade etwas verringert. Zum einen liegt das offensichtlich am Wetter. Und ich merke es ja auch: Ihr wollt den Sommer lieber mit euren Lieben im Garten, am See, am Meer verbringen, als im Internet zu surfen. Richtig so! Bei mir kommt als zweiter Grund für weniger Rezepte dazu, dass ich gerade so richtig in die Masterarbeit eingestiegen bin und nebenbei ja auch noch ein paar Tage pro Woche arbeite. Da ist leider klar, was auf der Strecke bleiben muss, wenn wenig Zeit ist. Aber ab und zu komme ich ja doch zum bloggen.

Sagen wir also, der Sommer steht unter dem Motto „Alles kann, nix muss“. Ich freue mich, wenn ihr vorbeischaut, ihr freut euch, wenn ein tolles Rezept erscheint. Und wenn es gerade nicht so ist, freuen wir uns alle über Sommer und Sonnenschein. Deal?

Jetzt, da das geklärt wäre, habe ich aber ein tolles Törtchen für euch. Als neulich die Schwiegereltern kamen, sollte es etwas Besonderes geben. Was habe ich mich durch Blogs geklickt und Bücher gewälzt, bevor ich mich entscheiden konnte. Es sollte gern eine Kühlschrank-Torte sein. Schließlich waren 27 Grad. Und bitte was fruchtiges! Am Ende entstand dann in meinem Kopf dieses Käsesahne-Törtchen. Mit den Torten unserer Kindheit in all ihrer Schwere hat es aber nicht so viel gemein. Denn statt himmelhoher, schwerer Creme ersetzen wir in diesem kleinen Törtchen einfach die Hälfte durch Erdbeeren und Maracuja. Und da es sich um ein 20cm-Törtchen handelt, isst eben jeder ein kleineres Stück. Dazu gibt’s dann lieber noch ein Melonenschiffchen, eine Kugel Eis oder mehr Erdbeeren. Die Torte ist wirklich nicht schwer. Wichtig ist nur, dass sie eine ganze Nacht durchkühlen darf, bevor sie aus dem Tortenring gelöst wird.

Für ein Törtchen von 20cm:

1 Ei
1 Pck Vanillezucker
30g Zucker
30g Mehl
10g Speisestärke
1 gestr. TL Backpulver

350g Margerquark
1 Pck Vanillezucker
40g Zucker
Schale und 3 EL Saft einer Zitrone
1 Becher Sahne
8 Erdbeeren (möglichst gleich groß)
Saft von 3-4 Maracujas
6 Blatt Gelatine
Deko: 3 Maracujas, evtl. mehr Erdbeeren
Den Backofen auf 170°C vorheizen. Das Ei trennen und das Eiweiß mit 1 EL Wasser steif schlagen. Zucker und Vanillezucker langsam einrieseln lassen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und auf die Eiermasse sieben. Vorsichtig kurz unterheben. Den Teig in einer gefetteten 20cm-Springform glatt streichen (ja, es ist wirklich wenig!). Im Ofen 20 Minuten backen. Abkühlen lassen, aus der Form heben und auf einem Teller einen Tortenring darum legen (ein sauberer Springform-Rand ginge auch). Erdbeeren waschen, Kelch entfernen und halbieren. Die Erdbeerhälften mit der Schnittstelle nach außen am Tortenring aufreihen. Maracujas öffnen und die Füllung auslöffeln. Durch ein feines Sieb streichen und den Saft auffangen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Zitronensaft und Maracujasaft verrühren. Sahne steif schlagen. Gelatine langsam in einem Topf erhitzen. 2 EL Quarkmasse unter die Gelatine rühren, dann alles zum Rest der Quarkmasse geben und gut unterrühren. Sahne unterziehen. Die Füllung auf dem Boden mit den Erdbeeren glatt streichen und das Törtchen eine Nacht (oder mindestens 4-5 Stunden) gut im Kühlschrank durchkühlen lassen. Vor dem Servieren mit der Füllung von 3 Maracujas und nach Belieben weiteren Erdbeeren dekorieren.
Macht euch ein schönes Wochenende!
Carina
Advertisements

Ein Gedanke zu “Tropisches Käsesahne-Törtchen mit Maracuja und Erdbeeren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s