{Ernteglück} Glasnudelsalat mit Gurke, Mango und Erdnüssen

Die Gartensaison ist über den Zenit, aber noch lange nicht beendet. Bevor die Herbstsorten Einzug halten, muss unbedingt noch die Gurke ihren Auftritt bekommen, denn sie gehört zu meinen liebsten Garten-Gemüsesorten. Im Glasnudelsalat mit Mango und Radieschen kommt sie noch mal sommerlich daher und macht Lust auf die letzten lauen Abende auf dem Balkon.

Ihr Lieben, im Moment muss es hier ein bisschen schneller gehen. Ihr wisst ja. Aber auch die längste Masterarbeit ist irgendwann fertig geschrieben, und spätestens in zwei Monaten bin ich wieder ganz erlöst. Puh. Ich schreibe schon Listen, was dann alles gemacht werden muss. Zur Motivation, versteht sich. Einen Schub Mini-Motivation zwischendurch hole ich mir aber immer auf dem Balkon.

Es macht einfach immer noch Spaß zu sehen, wie alles wächst und gedeiht. Auch, wenn die Gartensaison ihren Zenit überschritten hat, gibt es noch einiges zu sehen. Die Gurkenpflanzen musste ich allerdings diese Woche entsorgen, sie waren einfach kraftlos. Da fiel mir ein, dass ich euch noch gar nicht mein Gurken-Ernteglück gezeigt habe. Also los!

Der Glasnudelsalat bekommt das Prädikat: Einfach und schnell! Die Mango bringt hier das besondere etwas. Aus dem Garten sind nicht nur die Gurken, sondern auch Radieschen, Frühlingszwiebeln und Koriander. Beim Würzen könnt ihr natürlich so abschmecken, wie es euch gefällt. Bei uns darf es ja immer ein bisschen schärfer sein. Statt der Erdnüsse könnt ihr auch Sesam nehmen, den ihr in der Pfanne kurz anröstet.

Als Beilage für 2-3 Personen: 

50g Glasnudeln
3 Snackgurken oder 1/4 Salatgurke
1/2 Mango
1 Handvoll Mungbohnen-Sprossen
5 Radieschen
1 kleine Handvoll Korianderblätter
2 EL gesalzene Erdnüsse

Dressing:
2 EL Sojasauce
Saft von 1/4 Limette
1 EL Honig oder Ahornsirup
1 EL gerötetes Sesamöl
1 TL Sriracha
2 Frühlingswiebeln, in feine Ringe geschnitten

Die Glasnudeln mit heißem Wasserübergießend und 4 Minuten ziehen lassen, dann abgießen. Gurken in feine Stifte schneiden und Mango würfeln. Radieschen klein schneiden. Glasnudeln, Gurke, Mango, Sprossen und Radieschen in einer Schüssel mischen. Den Koriander fein hacken und hinzugeben. Alle Zutaten für das Dressing vermischen. Salat mit dem Dressing vermischen und direkt vor dem Servieren mit den Erdnüssen toppen.

Carina

3 Gedanken zu “{Ernteglück} Glasnudelsalat mit Gurke, Mango und Erdnüssen

  1. Weil das Wetter schon so kalt ist, gab es diese Woche gerade thailändische Glasnudelsuppe, aber dein Rezept merke ich mir für wärmere Tage. & deine Fotos sind ganz toll gelungen!
    Liebe Grüsse
    hope

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s