{Lieblingsdip} Harissa-Dattel-Dip

Dieser Dip ist ein Klassiker in meiner Küche. Nach kaum einem Rezept wurde ich so häufig gefragt. Am besten kauft ihr noch heute alles dafür ein, ihr werdet ihn lieben!

Seit etwas über einer Woche bin ich nun zurück in Deutschland. Erst einmal ist viel zutun und ich versuche, mich nebenbei wieder einzugewöhnen. Bald habe ich hoffentlich auch Zeit, für euch noch ein bisschen mehr zu New York zu schreiben. Bis dahin wollte ich mich wenigstens schon mal wieder melden. Und ich habe euch eines meiner absoluten Lieblingsrezepte mitgebracht, das ich hier schon lange verraten wollte, und das meine Küche einfach perfekt verkörpert: Einen Harissa-Dattel-Dip. 

Dips gehen in meiner Küche wirklich immer und jederzeit. Ob als lässige Vorspeise, Brotaufstrich oder als Teil eines vollständigen Essens: Mein Repertoire ist mittlerweile groß und ich mache einfach ständig Dips. Gern probiere ich neue Rezepte aus, aber ein paar richtig gute Rezepte kommen regelmäßig ins Schüsselchen. Dazu gehört dieser Harissa-Dattel-Dip, der bei uns schon zu einem echten Klassiker geworden ist. Ich mache ihn gern und häufig und alle lieben ihn. Ich werde wahrscheinlich nach keinem Rezept so sicher jedes Mal gefragt, wenn ich ihn irgendwo hin mitbringe.

Der Dip ist durch Harissa und Datteln pikant und süß zugleich und wunderbar ausgewogen. Harissa ist eine nordafrikanische Gewürzpaste, die man im gut sortierten Supermarkt oder Feinkosthandel bekommt. Eine Tube reicht euch lange und für viele Runden dieses Dips. Ich serviere den Dip gern mit ein oder zwei Salaten oder Gemüse-Beilagen, orientalisch gewürzten Fleischbällchen oder Falafel und viiiiel Fladenbrot als ganze Mahlzeit. Das ist auch eine gute Sache, wenn Besuch kommt, denn jeder greift einfach zu und nimmt das, was er am liebsten mag.

Das Rezept ist aus einem meiner absoluten Lieblingskochbücher: „Food Swap„*. Das Buch kann ich wärmstens empfehlen, ich habe schon sehr viel daraus probiert – nur eine kleine Empfehlung am Rande. Bei dem Dip habe ich die Mengenangaben nach unserem Geschmack angepasst, z.B. deutlich weniger Datteln verwendet. Süß genug ist er immer noch!

Für eine Schale Harissa-Dattel-Dip: 
200g Frischkäse natur
100g Schmand
1 TL Harissa (nordafrikanische Chilipaste)
3 Frühlingszwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
80g weiche Datteln
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Den Frischkäse mit dem Schmand und der Harissapaste verrühren. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und Knoblauch sehr fein hacken. Die Datteln in Ringe schneiden und dann noch etwas kleiner hacken. Alles unter den Frischkäse heben und alles mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

Carina

*Wenn ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision, für euch bleibt der Preis gleich. Das Buch habe ich selbst gekauft und empfehle es aus Überzeugung. Danke, dass ihr meinen Blog unterstützt!

Advertisements

Ein Gedanke zu “{Lieblingsdip} Harissa-Dattel-Dip

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s