Funfetti Cookies – Bunt darf es sein!

Cookies mit einer Extra-Ladung bunter Streusel versüßen mir das Wochenende. Chewy und der perfekte süße Snack.

Manchmal muss es eben bunt sein. Streusel sind zwar nicht gesund, aber machen irgendwie glücklich. Dazu muss es nicht mal Karneval oder ein Kindergeburtstag sein – ein gemütlicher Sonntag und die Vorfreude auf eine Tasse Kaffee reichen auch aus, um es farblich mal krachen zu lassen. Und eure Kollegen freuen sich Montagmorgen sicher auch über diese Funfetti Cookies, die gleich gute Laune machen. Sie werden gerade so lange gebacken, dass sie an den Rändern knusprig und innen noch schön chewy und weich sind. Herrlich! 

Und dann beginnt der Spaß: Ein Blick in die Schublade mit den Streuseln offenbart eine wilde Mischung aus bunten Plättchen, Kügelchen, schwarzen Sternchen und rosa Herzchen. Mal alles rein da! Habt ihr auch so viele verschiedene Streusel im Schrank? Dann backt doch mal ein paar leckere Funfetti Cookies. Mir haben sie beim Backen und beim Essen richtig gute Laune gemacht.

Für ca. 12-14 Cookies: 

115g weiche Butter
150g Zucker
1 großes Ei
1 TL Vanille-Extrakt
2-3 Tropen Bittermandel-Aroma
240g Mehl
2 EL Maisstärke
1/4 TL Salz
3/4 TL Backnatron
100g bunt gemischte Zuckerstreusel

Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Butter und Zucker mit dem Handrührer cremig mixen. Das Ei, Vanille-Extrakt und Bittermandel-Aroma hinzugeben und unterrühren. Mehl, Stärke, Salz und Natron untermischen, bis alles gerade so bindet. Zum Schluss die Streusel einrühren. Aus dem Teig 12-14 Kugeln formen und diese auf zwei mit Backpapier ausgelegten Blechen platzieren. Ich benutze zum Abstechen der Kugeln einen Eiskugelformer, man kann aber auch zwei Löffel verwenden. Die beiden Bleche nacheinander im Ofen 10 Minuten backen. Die Cookies sehen danach noch sehr roh aus, sollten aber trotzdem fertig sein (Sie sollen ja nach dem Backen innen schön weich und chewy sein). Die Cookies danach auf dem Blech erkalten lassen.

Wer jetzt Lust auf noch mehr Cookies hat, kann mal die Pecan Peanut Cookies, Hamantaschen oder das Lemon Rosemary Shortbread ausprobieren.

Carina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s