Das allerbeste Sommer-Essen und Urlaub Zuhause – Tomaten-Panzanella mit Burrata

Wenn der Sommerurlaub ausfällt, muss man sich eben seine kleinen Auszeiten im Alltag schaffen. Dazu gehört für mich auch ein besonderes Essen ab und an. Mit meinen ersten reifen Tomaten aus dem eigenen Garten habe ich so ein Auszeit-Essen gemacht, das unbedingt nachmachenswert ist.

Zugegeben, ich erfinde hier nicht das Rad neu. Ich habe bestimmt schon kreativere Ideen verbloggt. Aaaaaber! Ich konnte dieses Essen nicht NICHT verbloggen. Und sei es nur eine Erinnerung an euch, dass gerade die Tomaten in voller Saison stehen, und so süß sind wie sonst nie. Tomaten aus dem Supermarkt im Dezember haben wirklich rein gar nichts mit diesen prallen, reifen, sonnengeküssten Tomaten hier zutun.  Und es gibt eben Kombinationen, die zu Recht echte Klassiker sind. Weil sie an Genuss kaum zu überbieten sind. Dazu gehört eben auch die Kombi aus reifen, süßen Tomaten, Basilikum, gerösteten Pinienkernen, frischem Pfeffer, etwas gutes Olivenöl und Balsamico und cremigem Mozzarella (oder wie hier Burrata). 
„Das allerbeste Sommer-Essen und Urlaub Zuhause – Tomaten-Panzanella mit Burrata“ weiterlesen

{Ernteglück} Gefüllte Zucchiniblüten mit Ricotta, Pinienkernen und Kräutern

Zucchiniblüten sind eine echte Delikatesse. Wer Zucchini selbst pflanzt, sollte sie sich nicht entgehen lassen. Wer sie auf dem Wochenmarkt kaufen möchte, sollte sich hingegen beeilen, denn die Saison ist kurz. Und dann gibt es ein luxuriöses Essen mit Zucchiniblüten mit Käsefüllung!

Schon nach ein paar Wochen des Gärtnerns auf Fensterbank und schließlich Balkon wusste ich: Ich habe es wohl mit den Zucchini etwas übertrieben. Ängstliche Anfängerin, die ich war, habe ich einfach zu viele davon gesät, denn mindestens eine sollte ja etwas werden. Tja, alle wuchsen und gediehen, auch wenn es anfangs nach dem Auspflanzen nicht so aussah. Eine Pflanze habe ich noch verschenkt, aber vier Stück wachsen noch bei mir. Und das, wo der Liebste Zucchini absolut nicht leiden kann und ich die einzige Esserin bin. „{Ernteglück} Gefüllte Zucchiniblüten mit Ricotta, Pinienkernen und Kräutern“ weiterlesen

{Das ultimative Pestoding} Schnelle Pasta mit Pesto Calabrese

Pasta und selbstgemachte Pesto geht immer, oder? Und wenn es mal ein bisschen Abwechslung vom Basilikum-Pesto sein darf, dann mag ich Pesto Calabrese mit Paprika und Ricotta.

Vielleicht denkt ihr euch gerade: Schon wieder Pasta? Jep, so ist es. Und dafür gibt’s Gründe. „{Das ultimative Pestoding} Schnelle Pasta mit Pesto Calabrese“ weiterlesen

{Ernteglück} Spaghetti mit Mangold, Pinienkernen und dreifach Käse

Habt ihr schon mal mit Mangold gekocht? Ich zeige euch, wie man ihn im Handumdrehen in zu einem würzigen Pasta-Gericht macht. Pinienkerne, Ricotta, Bergkäse…wer könnte da widerstehen?

Es geht weiter mit meinem ganz persönlichen Ernteglück. Der letzte Beitrag, in dem ich ein Gemüse aus meiner eigenen Ernte zu etwas Leckerem verwandelt habe, ist ja schon wieder ein paar Wochen her. Das letzte Mal gab es gebackene Radieschen mit Pflücksalat und Radieschenblätter-Pesto. Mhmm! Nach den Radieschen dauerte es leider eine Weile, bis ein neues Gemüse in meinem Balkongarten reif wurde. Aber jetzt stehen wir ja mitten in der Saison und ich möchte weiterhin mein Ernteglück hier dokumentieren. „{Ernteglück} Spaghetti mit Mangold, Pinienkernen und dreifach Käse“ weiterlesen

Karotten-Hirse-Bowl mit Tofu und Ingwer-Sauce

Die Karotte ist wahrscheinlich der Deutschen liebstes Gemüse (wenn man Kartoffeln nicht zählt). Trotzdem finde ich ja, dass die Karotte oft etwas lieblos behandelt wird. Klassicherweise wird sie entweder in fetten Saucen ertränkt oder in Wasser zu weich und fast geschmacklos gekocht. Dabei hat sie so viel mehr zu bieten! Eine meiner liebsten Möhren-Variationen sind im Ofen bissfest geröstete Rübchen mit etwas Öl, Balsamico und Honig. Ein Gedicht! Im Buch Vegetarisch mit Liebe, das ich euch neulich vorgestellt habe und von dem ich sehr begeistert bin, wird der Karotte ein ganzes Kapitel gewidmet. Das kommt mir sehr entgegen. Mal wieder frische Ideen!  „Karotten-Hirse-Bowl mit Tofu und Ingwer-Sauce“ weiterlesen

Mein liebster erprobter Pizzateig

Ich habe schon so einige Pizzateige ausprobiert und es hat gedauert, bis ich unseren Lieblingsteig gefunden hatte. Umso lieber möchte ich jetzt ihn mit euch teilen! Hier kommt mein erprobter allerbester Pizzateig mit Sauerteig.

Nachdem ich neulich auf Instagram fragte, ob ihr überhaupt an einem Rezept für Pizzateig interessiert seid, oder das perfekte Rezept alle schon habt, war die Antwort eindeutig: Ja, ihr wollt es unbedingt! Deswegen kommt hier endlich mein Rezept. Gibt es eigentlich jemanden, der keine Pizza mag? Ich glaube nicht.  „Mein liebster erprobter Pizzateig“ weiterlesen

{Hello Spring!} Bärlauch-Spargel-Quiche

Eine Quiche ist perfekt für das erste Picknick des Jahres oder wenn Gäste kommen. Man kann sie bekanntlich mit fast allem füllen. Mit Bärlauch und grünem Spargel kommt sie im Frühling besonders lecker daher.

„{Hello Spring!} Bärlauch-Spargel-Quiche“ weiterlesen

Italienische Hackbällchen mit Mozzarella-Füllung

Wie ihr merkt, erhöhe ich hier vor Ostern noch mal die Schlagzahl – das liegt zum einen daran, dass mir zum thema Brunch einfach eine Menge einfällt. Zum anderen lest ihr schon heute wieder von mir, weil ich endlich mal wieder bei einem Blog-Event mitmache. Und was für eins! Es geht um Fleisch. Eigentlich nicht so besonders typisch für diesen Blog. Ich bin zwar keine Vegetarierin (mehr), koche aber eben oft sehr gern ohne Fleisch. Aaaaaber! Es geht um Hack. Und ich habe in den letzten Monaten eine ziemliche Vorliebe für Hack entwickelt. „Italienische Hackbällchen mit Mozzarella-Füllung“ weiterlesen

Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry

suesskartoffel-kichererbsen-curry

Ihr Lieben, seit etwa einem Jahr bin ich ein großer Fan des Essensplans (oder neudeutsch „Mealplanning“) geworden. Meistens setze ich mich am Sonntag Abend mit einem Stapel Zeitschriften oder Kochbüchern auf die Couch und plane die kommende Woche. Das hat aus meiner Sicht wirklich viele Vorteile: „Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry“ weiterlesen

Kinderleichtes Hühnchen in Erdnuss-Sauce mit einer Geheim-Zutat

huehnchen-in-erdnuss-sauce

Dieses Gericht ist Feierabend-Küche vom Feinsten: Es ist im Handumdrehen fertig, braucht nur wenige Zutaten und schmeckt so lecker! Hühnchen in cremiger Erdnuss-Sauce mit einer Geheimzutat…

Ihr Lieben, falls ihr Geschwister habt, könnt ihr wahrscheinlich ein Lied davon singen: Geschwister weiß man erst so richtig zu schätzen, wenn man erwachsen ist und nicht mehr unter einem Dach wohnt. So ist es auch bei mir und meinem Bruder. Vor fünf Jahren hätte ich es nicht gedacht, aber mittlerweile verstehen wir uns einfach richtig gut. So gut, dass mein Brudi mich sogar letztes Jahr das erste Mal mit seiner Freundin für ein verlängertes Wochenende in Dresden besucht hat. Ich freue mich jedes Mal sehr, wenn wir uns sehen. Und es ist immer lustig. Natürlich necken wir uns immer noch, aber das gehört einfach dazu. Geschwisterliebe eben. „Kinderleichtes Hühnchen in Erdnuss-Sauce mit einer Geheim-Zutat“ weiterlesen