Aprikosen-Marzipan-Kuchen

Saftiger Kuchenteig mit Marzipan-Stückchen, reife Aprikosen und dazu eine Tasse frisch gebrühter Kaffee…so lässt sich der Juli mit Sicherheit genießen! Ich zeige euch heute das Rezept für diesen fixen Lieblingskuchen.

Warum immer kompliziert, wenn es auch einfach geht? Danach läuft in meiner Küche gerade vieles. Und deswegen habe ich mich, als meine Mama über das Wochenende zu Besuch kam, auch für ein erprobtes Rezept zum Kaffee entschieden. Eines, das schnell zusammengerührt ist und noch schneller im Ofen verschwindet. Und eines, das garantiert schmeckt. Klar, ich probiere gern neue Rezepte aus, das gilt ganz besonders für Kuchen. Aber manchmal will man eben einfach sicher sein, dass ein Rezept funktioniert. Dieses Rezept ist so eines.  „Aprikosen-Marzipan-Kuchen“ weiterlesen

{Ernteglück} Spaghetti mit Mangold, Pinienkernen und dreifach Käse

Habt ihr schon mal mit Mangold gekocht? Ich zeige euch, wie man ihn im Handumdrehen in zu einem würzigen Pasta-Gericht macht. Pinienkerne, Ricotta, Bergkäse…wer könnte da widerstehen?

Es geht weiter mit meinem ganz persönlichen Ernteglück. Der letzte Beitrag, in dem ich ein Gemüse aus meiner eigenen Ernte zu etwas Leckerem verwandelt habe, ist ja schon wieder ein paar Wochen her. Das letzte Mal gab es gebackene Radieschen mit Pflücksalat und Radieschenblätter-Pesto. Mhmm! Nach den Radieschen dauerte es leider eine Weile, bis ein neues Gemüse in meinem Balkongarten reif wurde. Aber jetzt stehen wir ja mitten in der Saison und ich möchte weiterhin mein Ernteglück hier dokumentieren. „{Ernteglück} Spaghetti mit Mangold, Pinienkernen und dreifach Käse“ weiterlesen

Tropisches Käsesahne-Törtchen mit Maracuja und Erdbeeren

Käsesahne klingt zwar gleich nach einer schweren Angelegenheit. Aber in dieser Version eines kleinen Törtchens mit weniger Creme und mehr Frucht wird das Käsesahne-Törtchen plötzlich zu einer erfrischenden Angelegenheit an heißen Tagen.

„Tropisches Käsesahne-Törtchen mit Maracuja und Erdbeeren“ weiterlesen

{Frühsommer-Liebe} Holunderblüten-Waffeln mit Erdbeeren

Gibt es etwas, das mehr nach Frühsommer schmeckt, als die Kombi aus Holunderblüten und Erdbeeren? Nein, eben! Ich hätte deswegen ein paar fluffige Holunderblüten-Waffeln und Erdbeeren für euch.

Ich habe in diesem Sommer endlich das Laufen wiederentdeckt. Wenn ich mich im Winter immer dazu zwingen muss, Sport zu machen, weil Dunkelheit mich so unglaublich träge macht, so habe ich jetzt einfach von einem auf den anderen Tag wieder damit angefangen. Wir wohnen sehr dicht an einem traumhaft schönen Wald. So ein richtiger Märchenwald ist das. Und ich liebe es einfach, dort alle zwei bis drei Tage meine Runde zu drehen. Meistens bin ich ganz allein, manchmal treffe ich einen Hund mit Herrchen oder eine Reiterin. Ich brauche nicht mal Musik, denn man kann so vieles wahrnehmen, wenn man genau hinhört. So geht das nun schon einige Wochen und ich entwickle eine schöne neue Routine. „{Frühsommer-Liebe} Holunderblüten-Waffeln mit Erdbeeren“ weiterlesen

{Easy like Sunday Morning} Rhabarber-Crêpes

Nachdem ich gestern die See-Baden-und-Picknick-Saison eröffnet habe, und es heute nun so richtig heiß werden soll, muss es mal schnell gehen. Eigentlich ernähre ich mich an solchen Tagen vorzugsweise von Eis und Wassermelone. Abends, wenn es kühler wird, gibt’s dann gern auch mal was vom Grill. Aber generell würde ich ja nichts Süßes, Fruchtiges ablehnen. Und schon gar nichts mit Rhabarber, denn die Saison ist in etwa drei Wochen schon wieder vorbei.  „{Easy like Sunday Morning} Rhabarber-Crêpes“ weiterlesen

Knusprige Rhabarber-Erdbeer-Schnitten

Endlich mal wieder was Süßes auf dem Blog! Die Rhabarber-Erdbeer-Schnitten enthalten kein Ei, keine Milch, keine Butter. Zum Kaffee sind sie einfach köstlich und so einfach zuzubereiten, wie es nur geht. Auf die Rührschüsseln, fertig, los!

Erdbeeren und Rhabarber, ein echtes Traumpaar. Und ich glaube, sie sind tatsächlich auf dem Blog bisher noch nicht zusammen vorgekommen. Das kann nicht sein! Ohnehin geht bei mir gerade nichts ohne Erdbeeren. Seit vor zwei Wochen endlich unser Erdbeer-Häuschen in etwa 50 Metern Entfernung von der Haustüre aufgemacht hat, gibt es ständig welche. Ich gehe schnell einen Liter Milch holen? Da bringe ich doch gleich ein Kilo Erdbeeren mit. Der Liebste fährt in die Stadt? Halt‘ doch auf dem Rückweg noch schnell beim Erdbeer-Häuschen. Tja, die sind aber auch immer so schnell weg. Einmal umgedreht und da waren die längste Zeit mal Erdbeeren in der Schale!  „Knusprige Rhabarber-Erdbeer-Schnitten“ weiterlesen

Berliner Muffins mit Rhabarbermarmelade

Letztes Wochenende trug sich Folgendes zu: Ich saß noch ganz verschlafen beim ersten Kaffee, in der Wohnung war es noch ganz still. Ich liebe diese gemütlichen, morgendlichen Wochenend-Momente ganz für mich allein. Und dann bekam ich (wie so oft) richtig Lust, mir den Morgen mit Gebäck zu versüßen. Der Entschluss zum Backen war schnell gefasst, aber es sollte auf gar keinen Fall aufwändig werden und lange dauern. Dann ist ja der Morgen-Moment dahin. Etwa 40 Minuten später biss ich bei der zweiten Tasse Kaffee schon in ein fluffiges, warmes Teilchen mit Marmelade-Füllung. Und seit diesem ersten Bissen bin ich den Berliner Muffins verfallen und muss deswegen heute unbedingt das Rezept mit euch teilen.  „Berliner Muffins mit Rhabarbermarmelade“ weiterlesen

Rhabarber-Biskuitrolle mit Tonka und Joghurt-Füllung

Der erste Rhabarber ist endlich auch bei mir angekommen. Ohne viel zu Fackeln wurde daraus eine köstliche, cremige, mandelige, fluffige Rhabarber-Biskuitrolle mit Joghurtcreme und Tonka. Die eignet sich auch für die Ostertage!

„Rhabarber-Biskuitrolle mit Tonka und Joghurt-Füllung“ weiterlesen

Das erste Eis des Jahres – Kiwi-Sorbet

Ich als Milcheis-Fan hätte es nie gedacht, aber: Dieses Kiwi-Sorbet ist ein Knaller. Grund genug, das erste Eis-Rezept des Jahres mit euch zu teilen. Probiert es aus!

„Das erste Eis des Jahres – Kiwi-Sorbet“ weiterlesen

10 Lieblings-Kuchen für’s Wochenende

Raspberry Cheesecake Brownies

Das Wochenende naht, und was wäre ein Sonntag ganz ohne Kuchen? Unser Ritual ist ein am Sonntag ein Spaziergang im Wald. Den machen wir fast immer am frühen nachmittag, und danach sehne ich mich nach zwei Stunden auf der Couch mit einem Kaffee und leckerem Gebäck. Dieses Wochenende fällt das für mich aus, denn ich bin unterwegs. Aber vielleicht hört sich das auch für euch nach einem guten Plan an? Ich habe hier zehn Vorschläge für euch, wie ihr den Teil mit dem Gebäck besonders lecker gestalten könnt…bei dieser Auswahl ist bestimmt etwas für jeden Geschmack dabei.  „10 Lieblings-Kuchen für’s Wochenende“ weiterlesen