Knusprige Rhabarber-Erdbeer-Schnitten

Endlich mal wieder was Süßes auf dem Blog! Die Rhabarber-Erdbeer-Schnitten enthalten kein Ei, keine Milch, keine Butter. Zum Kaffee sind sie einfach köstlich und so einfach zuzubereiten, wie es nur geht. Auf die Rührschüsseln, fertig, los!

Erdbeeren und Rhabarber, ein echtes Traumpaar. Und ich glaube, sie sind tatsächlich auf dem Blog bisher noch nicht zusammen vorgekommen. Das kann nicht sein! Ohnehin geht bei mir gerade nichts ohne Erdbeeren. Seit vor zwei Wochen endlich unser Erdbeer-Häuschen in etwa 50 Metern Entfernung von der Haustüre aufgemacht hat, gibt es ständig welche. Ich gehe schnell einen Liter Milch holen? Da bringe ich doch gleich ein Kilo Erdbeeren mit. Der Liebste fährt in die Stadt? Halt‘ doch auf dem Rückweg noch schnell beim Erdbeer-Häuschen. Tja, die sind aber auch immer so schnell weg. Einmal umgedreht und da waren die längste Zeit mal Erdbeeren in der Schale!  „Knusprige Rhabarber-Erdbeer-Schnitten“ weiterlesen

Berliner Muffins mit Rhabarbermarmelade

Letztes Wochenende trug sich Folgendes zu: Ich saß noch ganz verschlafen beim ersten Kaffee, in der Wohnung war es noch ganz still. Ich liebe diese gemütlichen, morgendlichen Wochenend-Momente ganz für mich allein. Und dann bekam ich (wie so oft) richtig Lust, mir den Morgen mit Gebäck zu versüßen. Der Entschluss zum Backen war schnell gefasst, aber es sollte auf gar keinen Fall aufwändig werden und lange dauern. Dann ist ja der Morgen-Moment dahin. Etwa 40 Minuten später biss ich bei der zweiten Tasse Kaffee schon in ein fluffiges, warmes Teilchen mit Marmelade-Füllung. Und seit diesem ersten Bissen bin ich den Berliner Muffins verfallen und muss deswegen heute unbedingt das Rezept mit euch teilen.  „Berliner Muffins mit Rhabarbermarmelade“ weiterlesen

Rhabarber-Biskuitrolle mit Tonka und Joghurt-Füllung

Der erste Rhabarber ist endlich auch bei mir angekommen. Ohne viel zu Fackeln wurde daraus eine köstliche, cremige, mandelige, fluffige Rhabarber-Biskuitrolle mit Joghurtcreme und Tonka. Die eignet sich auch für die Ostertage!

„Rhabarber-Biskuitrolle mit Tonka und Joghurt-Füllung“ weiterlesen

Das erste Eis des Jahres – Kiwi-Sorbet

Ich als Milcheis-Fan hätte es nie gedacht, aber: Dieses Kiwi-Sorbet ist ein Knaller. Grund genug, das erste Eis-Rezept des Jahres mit euch zu teilen. Probiert es aus!

„Das erste Eis des Jahres – Kiwi-Sorbet“ weiterlesen

10 Lieblings-Kuchen für’s Wochenende

Raspberry Cheesecake Brownies

Das Wochenende naht, und was wäre ein Sonntag ganz ohne Kuchen? Unser Ritual ist ein am Sonntag ein Spaziergang im Wald. Den machen wir fast immer am frühen nachmittag, und danach sehne ich mich nach zwei Stunden auf der Couch mit einem Kaffee und leckerem Gebäck. Dieses Wochenende fällt das für mich aus, denn ich bin unterwegs. Aber vielleicht hört sich das auch für euch nach einem guten Plan an? Ich habe hier zehn Vorschläge für euch, wie ihr den Teil mit dem Gebäck besonders lecker gestalten könnt…bei dieser Auswahl ist bestimmt etwas für jeden Geschmack dabei.  „10 Lieblings-Kuchen für’s Wochenende“ weiterlesen

{Be my Valentine} Grieß-Gugelhupf mit Schokolade und einer Überraschung

glutenfreier-gugelhupf-mit-schokolade

Ein saftiger Grießkuchen mit Schokolade in Form eines Gugelhupfs mit Überraschung beim Anschnitt – darüber freut sich ein geliebter Mensch sicher am Valentinstag (oder auch an jedem anderen Tag im Jahr!).

Der Valentinstag wird bei uns eher vernachlässigt. Der Liebste kann damit nichts anfangen. Ich sehe ihn eher leidenschaftslos, denn ich bekomme zwar gern Blumen, aber am liebsten unerwartet. Ich mag allerdings Romantik und ich zeige auch gern mal einem geliebten Menschen, wie sehr ich ihn mag. Deshalb kann ich jeden verstehen, der den  Valentinstag gern feiert. Werbe-Erfindung hin oder her. Es kommt drauf an, was man daraus macht. Dieses Jahr werden wir den Tag selbst wohl eher übergehen, aber dafür habe ich heute eine kleine Überraschung aufgetischt.
„{Be my Valentine} Grieß-Gugelhupf mit Schokolade und einer Überraschung“ weiterlesen

Lemon Curd Cheesecake

zitronen-cheese-cake-bars

Ihr Lieben, es wird mal wieder dringend Zeit für etwas Süßes hier auf dem Blog! Wir haben uns erholt vom Dezember und ein paar Wochen ein wenig ausgewogener gegessen, dann darf jetzt gern auch mal wieder ein leckeres Sonntagssüß aus dem Ofen kommen. Bei mir muss es im Moment dabei ganz dringend fruchtig und frisch sein. Denn so langsam setzt der Winter Blues ein. „Lemon Curd Cheesecake“ weiterlesen

{Merry Christmas!} Limoncello Pralinen und Kaffee-Nougat-Kugeln

frohe-weihnachten-pralinen

Ihr sucht noch händeringend ein tolles Geschenk aus der Küche für liebe Menschen zu Weihnachten? Ihr wisst noch nicht, was ihr der Oma oder der lieben Patentante schenken sollt? Dann hab ich hier noch schnell ein paar fabelhafte selbstgemachte Pralinen für euch!

Ich geb’s zu: Ich schenke gern Selbstgemachtes aus der Küche und ich übertreibe es auch regelmäßig damit. Meistens läuft das so: „{Merry Christmas!} Limoncello Pralinen und Kaffee-Nougat-Kugeln“ weiterlesen

Gesunde und leckere Butternut-Grünkohl-Quiche für’s Weihnachts-Buffet

butternut-gruenkohl-quiche

In den letzten Jahren haben meine Mama und ich uns an Weihnachten in der Küche immer so richtig ausgetobt. Normalerweise genießen wir es, gemeinsam ein Menü zu planen und dann auch umzusetzen. Das ist für mich kein Stress, sondern Spaß und wertvolle Zeit zusammen. Wir kochen dann meist nicht so richtig traditionell, denn Ente oder Gans ist jetzt nicht so meins. Aber festlich und lecker wird es auf jeden Fall.

Dieses Jahr ist einiges anders. „Gesunde und leckere Butternut-Grünkohl-Quiche für’s Weihnachts-Buffet“ weiterlesen

{Adventskaffee} Kürbis-Walnuss-Kuchen mit Mascarponecreme

kuerbiskuchen-mit-mascarponefrostingWeihnachtlich, festlich, oberlecker, schnell gemacht und trotzdem mit Wow-Effekt: Falls ihr noch den perfekten Kuchen für die Feiertage oder den Adventskaffee sucht, dann gefällt euch bestimmt dieser Kürbis-Walnuss-Kuchen mit Mascarponecreme.

„{Adventskaffee} Kürbis-Walnuss-Kuchen mit Mascarponecreme“ weiterlesen