Käsekuchen mit Blaubeeren und Brombeeren

Die Krönung meines August ist ein Käsekuchen mit dem Besten, was der Wochenmarkt gerade zu bieten hat: Ganz viele Beeren! Blau- und Brombeeren sind in den letzten Jahren zu Mitfavoriten der Himbeere geworden. Deswegen wollte ich es mir nicht nehmen lassen, noch einmal schnell damit zu backen, bis die Vielfalt langsam zur Neige geht.

Nein, nein, nein! Ich mag mich noch nicht von dem Sommer 2017 verabschieden. Vielfach liest man gerade schon, dass der Herbst langsam Einzug hält. Aber ganz ehrlich? Ich bin noch nicht so weit. „Käsekuchen mit Blaubeeren und Brombeeren“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Emmer-Schoko-Waffeln mit Beerengrütze

Emmer-Schoko-Waffeln 1

Einer der besten Momente am Foodblogger-Dasein ist auf jeden Fall der, in dem man eine  neue, unbekannte Zutat komplett „erobert“ hat. Dann, wenn man es geschafft hat, damit ein tolles eigenes Rezept zu kreieren. Meine momentane Probier-Zutat ist Emmer-Mehl. Emmer ist eine Urform des Weizens und als ich das Emmer-Vollkornmehl zum ersten Mal im Laden entdeckt habe, musste ich damit gleich mal experimentieren. Herausgekommen sind bereits zwei richtig tolle Rezepte. Wenn du also eine Tüte Emmer-Mehl entdeckst (siehe Tipp unten!), dann nimm‘ sie mit! Ich zeige dir dann gleich, was du damit machen kannst!  „Emmer-Schoko-Waffeln mit Beerengrütze“ weiterlesen

Frühstück mit Seeberger – Joghurt Bowl mit Energiebällchen

Breakfast Bowl mit Energiebällchen 1

Ich weiß, dass es sie schon länger gibt. Aber Energiebällchen (oder Neudeutsch: Energy Balls) habe ich erst neulich für mich entdeckt. Als ich ein Rezept zur Verwertung verschiedener offener Lebensmittel vor meinem Umzug suchte, habe ich das erste Mal ein Rezept aus einem Buch ausprobiert und war ziemlich begeistert. Die schmecken ja sogar richtig gut, wenn man das richtige Rezept hat. Wie kleine Pralinen. Aber dazu hat man das gute Gewissen, seinem Körper nicht gerade eine halbe Tafel Schokolade zuzuführen, sondern beste Zutaten. Ich war also erst einmal neugierig geworden. Und als mir die lieben Leute von Seeberger mal wieder ein prall gefülltes Päckchen zum Thema Frühstück zukommen ließen, da habe ich kurz entschlossen mein eigenes Rezept kreiert.  „Frühstück mit Seeberger – Joghurt Bowl mit Energiebällchen“ weiterlesen

4-Zutaten Blaubeer Joghurt Eis ohne Zucker – mit und ohne Eismaschine

Blaubeer-Joghurt-Eis 1

Ihr Lieben, Eis essen und dabei etwas für die Bikinifigur tun? Sein wir ehrlich, das bleibt wohl ein Traum. Aber ich habe hier immerhin ein Eis für euch, dass nicht alle sportlichen Bemühungen gleich zur Nichte macht. Zur Zeit ist es bei uns nicht immer sonnig, aber meistens schwül-warm um die 24-26 Grad. Das weckt in mir einen unbändigen Eishunger. Ich esse gerade fast täglich Eis und bekomme nicht genug. Falls es euch auch so geht, versorge ich euch jetzt mal wieder mit einem leckeren Rezept. Es gibt Blaubeer-Joghurt-Eis!  „4-Zutaten Blaubeer Joghurt Eis ohne Zucker – mit und ohne Eismaschine“ weiterlesen

Veganer Olivenölkuchen mit Blaubeeren + Give Away

Rosmarin-Olivenölkuchen mit Blaubeeren

Ihr Lieben, wie sehr achtet ihr darauf, wo eure Lebensmittel herkommen? Achtet ihr auf Biosiegel, Regionalität, Fair Trade? Da setzt ja jeder mittlerweile eigene Prioritäten. Wichtig finde ich nur, dass man sich informiert und bewusst entscheidet. Als mich Naturata anschrieb, musste ich aber ehrlich gesagt noch einmal ganz genau nachlesen, was  der Unterschied zwischen Bio- und Demeter-Qualität ist. Hättet ihr es direkt gewusst?  „Veganer Olivenölkuchen mit Blaubeeren + Give Away“ weiterlesen

{Chailove} Dirty Chai Lattes, zuckerfreie Chai Blueberry Gugl + Give Away

Dirty Chai Latte + Chai Gugl 1

Ihr Lieben, wie haltet ihr es mit Heißgetränken? Die meisten Menschen gehören ja entweder zur Tee- oder zur Kaffeefraktion. Ich gestehe: Ich kann mich nicht entscheiden! Ich liebe beides. Und ich trinke auch beides fast jeden Tag. Man könnte also sagen, ich bin ein Heißgetränke-Liebhaber. Besonders im Winter trinke ich eigentlich mehr Tee als reines Wasser.

Mit Chai Latte hatte ich mich bislang allerdings noch nicht so sehr angefreundet. Der war mir einfach meistens zu süß, ob im Café oder aus dem Supermarkt. Dann schrieb mir Larah und erzählte von ihrem Chailove-Tee. Ich hab mir als erstes die Website angesehen und muss ehrlich sagen: Das Design der Seite, die schönen Chai-Dosen und die tollen Sorten überzeugten mich sofort, dass ich ihren Chai mal probieren muss. Wenn jemand etwas mit so viel Liebe und vor allem auch so viel Gespür für Schönes macht, dann muss das gut werden!

Dirty Chai Latte + Chai Gugl 2

Auch das Päckchen, das bei mir ankam, sagte schon beim Auspacken: Ich bin mit Bedacht und Sorgfalt gepackt worden! …sowas gefällt mir einfach.

Ich habe den Chai dann erst mal über Weihnachten mit nach Hause genommen und ausgiebig probiert. Dort fanden sich schnell noch weitere Liebhaber: Die Freundin meines Bruders war sofort sehr begeistert. Ich selbst muss sagen, dass der Chai für mich sicher nicht Kaffee oder Kräutertee und Schwarztee ersetzen wird. Aber ab und zu, wenn ich mir mal was Besonderes gönnen will, dann mag ich ihn sehr gern! Er schmeckt wunderbar intensiv nach Gewürzen und ist längst nicht so süß, wie gedacht. Eigentlich nur sehr dezent.

Dirty Chai Latte + Chai Gugl

Da ich trotzdem ein Kaffe-Junkie bleibe, hab ich mir was ausgedacht: Chai und Kaffee zusammen! Das nennt man dann Dirty Chai Latte. Und es ist unglaublich gut! Dazu noch ein wenig Milchschaum und etwas Kakao on top – ich bin dabei! Das wärmt an ekelig nasskalten Tagen (also im Moment in Dresden jeden Tag) richtig durch.

Da ich im Januar weitestgehend auf Zucker verzichte, aber schon seit Tagen Kuchenhunger habe, hab ich dazu noch kleine Gugl mit Chai und Blaubeeren gebacken. Die kommen mit dem wenigen Zucker aus dem Chai und etwas Agavensirup aus. An weniger süß könnte ich mich gewöhnen! Auch gut an dem Rezept: Zwei kleine Guglchen kann man auch in einem Single-Haushalt aufessen. Wer keine kleinen Gugl-Formen hat, backt einfach Muffins.

Dirty Chai Latte + Chai Gugl 4

Und jetzt kommt das Allerbeste:

Ich darf eine Dose Chailove an euch verlosen!

Da gibt es so tolle Sorten wie Sarasvati Erdbeersahne, Indrani Cookiecream oder Tara Banana Caramel. Der Gewinner darf sich natürlich eine Sorte aussuchen.

So geht’s:

Hinterlasse einen Kommentar, in dem du mir erzählst, was du mit dem Chai machen würdest? Klassisch mit Milch trinken? Etwas backen? Dirty Chai Lattes ausprobieren?

Du solltest für die Teilnahme meinem Blog auf einem Kanal folgen. Das Give Away startet jetzt und endet am 24. Januar 2016 um 23:59 Uhr. Es steht in keinem Zusammenhang zu Facebook oder Social-Media-Kanälen. Du kannst Teilnehmen, wenn du 18 Jahre alt bist und in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnst. Die Auslosung erfolgt zufällig und der Gewinner/ die Gewinnerin wird von mir per Mail benachrichtigt. Bitte hinterlasst daher eine Mailadresse.

Und noch ein kleines Geschenk darf ich euch von Chailove weitergeben:

Alle, die nicht gewinnen, bekommen 10% Rabatt auf ihre Bestellung bei Chailove!

Code: raspberrysue16

Der Code gilt bis Ende Februar und kann im Bestellprozess ganz einfach eingegeben werden. Viel Spaß!

Dirty Chai Lattes + Chai Gugl 4

Für 2 Gläser Dirty Chai Latte: 

1 1/2 Tassen Milch
1/2 Tasse starken Kaffee
2-3 EL Chai
etwas Kakaopulver
Milchschaum oder Schlagsahne

Die Milch bis kurz vor dem Kochen unter Rühren erhitzen. Währenddessen Kaffee kochen. Das Chaipulver in die heiße Milch rühren. Den Kaffee abmessen und ebenfalls dazugeben. Den Chai auf zwei Gläser verteilen und nach Geschmack mit Milchschaum oder Schlagsahne und etwas Kakaopulver anrichten. Heiß genießen!

Für 2 kleine Blueberry Chai Gugls:

120g Mehl, z.B. Dinkel
30g gehackte Mandeln
1 TL Backpulver
2 EL Chaipulver
1 Prs. Salz
3 EL Pflanzenöl
2 EL Agavensirup
90g griechischer Joghurt
1 Ei
6 EL Milch
50g TK-Blaubeeren

Den Ofen auf 175°C vorheizen. Kleine Guglformen fetten (es gehen auch 5 Muffinförmchen). Mehl, Mandeln, Backpulver, Salz und Chai mischen. In einem Messbecher das Öl, den Agavensirup, den Joghurt, die Milch und das Ei gut verquirlen. Zu den trockenen Zutaten geben und unterrühren. Zuletzt die Blaubeeren unterziehen. Damit nicht der ganze Kuchen lila wird, die Beeren direkt aus dem Tiefkühler in den Teig geben und dann sofort auf die Fröschen verteilen. Im Ofen ca. 35 Minuten backen (Muffinförmchen nur ca. 22-25 Min). Unbedingt eine Stäbchenprobe machen.

Dirty Chai Latte + Chai Gugl 3

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Carina

{Ich back’s mir} Blaubeer Streusel Blondies

Blaubeer Streusel Blondie

Gibt es eine perfektere Kombi als Beeren und Streusel? Ich glaube nicht! Beides zusammen könnte mein perfektes Sonntags-Kuchen-Glück sein. Es ist zwar Mittwoch, aber Claretti Tastesheriff hat zum Ende der Beerensaison das Thema Streuselkuchen ausgerufen und so komme ich in den Genuss, meine beiden Lieblinge zu kombinieren. Blaubeeren esse ich ja noch gar nicht so lange. Früher mochte ich sie gar nicht. Himbeeren waren das einzig Wahre. Mittlerweile muss ich sagen: Ich liebe sie fast so sehr wie meine roten Lieblinge. Wenn sie dann noch in einem weichen Kuchen-Bett mit Streuseln und Macadamias daher kommen, bin ich hin und weg!

Blaubeer Streusel Blondies2

Für dieses Rezept solltet ihr unbedingt ungesalzene Macadamias nehmen, auch wenn die gar nicht so einfach bekommen sind. Ich habe meine einfach unter laufendem Wasser kurz abgespült, hihi. Funktioniert auch. Also schnappt euch schnell die letzten Blaubeeren und genießt den Spätsommer, so lange man ihn noch so nennen darf!

Blaubeer Streusel Blondies5

Schaut euch hier unbedingt noch die ganzen anderen Streuselkuchen-Rezepte an, bevor ihr anfangt zu backen: *klick*!

Hier findet ihr ebenfalls noch mehr Streuselrezepte:

Apple Cheesecake Streusel Muffins

Streuseltaler wie von Oma

Pflaumenkuchen mit Marzipan-Zimt-Streusel

Bananenmuffins mit Pecanstreusel

Himbeer-Frangipane-Crumble

Blaubeer Streusel Blondies1

And now in English:

Is there a better combination than berries and streusel? I don’t think so! Both together is my ultimate Sunday cake joy. It is Wednesday not Sunday, but Claretti has set the goal to bake as much streusel cakes as possible (*klick*). So this is why I got to mix my two favorites and show you this perfect summer cake today. I did not like blueberries for a long time (HOW??). But now, I can’t resist them. I could eat them with anything, like my favorite raspberries. On a bed of soft, moist cake, topped with crispy streusel and macadamias, this might be real perfection (Use unsalted macadamias here please!). 

You should totally get the last blueberries before the season is over and bake this cake!

Blaubeer Streusel Blondies4

Für eine quadratische Backform (ca. 25x25cm) / for a square form (ca. 25cmx25cm):

200g weiche Butter – 200g softened butter
90g Zucker – 90g sugar
1 Pck. Vanillezucker – 1 tbsp. vanilla sugar
1 EL Zitronenschale – 1 tsp. lemon zest
3 Eier – 3 eggs
220g Mehl – 220g flour
1 EL Backpulver – 1 tbsp. baking powder
1/2 TL Salz – 1/2 tsp. salt
150g weiße Schokolade – 150g white chocolate

Streusel / streusel:

60g Mehl – 60g flour
40g zarte Haferflocken – 40g instant oats
2 EL Zucker – 2 tbsp. sugar
1 Prs. Salz – 1 pinch of salt
45g Butter – 45g butter
60g Macadamia Nüsse – 60g macadamia nuts

200g Blaubeeren – 200g blueberries

Für den Teig Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Zitronenschale und Eier nacheinander einrühren. Das Mehl mit Backpulver und Salz vermischen, dann ebenfalls hinzugeben. Schokolade im Wasserbad schmelzen und zum Teig geben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Blaubeeren auf dem Teig verteilen. Für die Streusel die Macadamias (am besten ungesalzene) grob hacken. Aus Mehl, Haferflocken, Zucker, Salz und Butter mit den Händen Streusel herstellen. Macadamias untermischen und Streusel über den Blaubeerteig krümeln. Im Ofen ca. 40 Min. backen.

English Instructions:

For the dough, cream butter, sugar and vanilla sugar. Add lemon zest and eggs gradually. Mix flour, baking powder and salt and whisk into the dough. Melt the chocolate and mix it with the dough. Fill it into a form which is lined with a baking sheet. Top with blueberries. Cut macadamias coarsely. Then for the streusel mix flour, oats, sugar, salt and butter and crumble them with your hands. Distribute over the dough and bake it for 40 minutes.

Blaubeer Streusel Blondies3

Carina

{Breakfast Treat} Dutch Blueberry Pancake

Dutch Blueberry Pancake

Ich habe ja bereits ausgiebig vom Café Juliette in New York geschwärmt, vom guten Kaffee und dem leckeren Essen dort. Natürlich wollte ich aus NYC auch einige Food Inspirationen für den Blog verwenden. Den Anfang macht ein Dutch Blueberry Pancake, wie wir ihn im Juliette gegessen haben. Dutch Pancake liebe ich einfach zum Frühstück…wie schnell er zusammengerührt ist, dass er im Ofen wie ein Ballon aufgeht und dann ganz schnell zusammenfällt, dass man ihn nach Wunsch mit Früchten mischen oder garnieren kann…sogar den Liebsten habe ich schon davon überzeugt, und er ist gaaar nicht der Typ für süßes Frühstück.

Blueberry Dutch Pancake1

Dieser Post ist ganz spontan entstanden, wie man vielleicht sieht. Ich hatte das absolut allererste Mal seit unserem Umzug in den Nahen Osten Blaubeeren im Supermarkt gefunden (fragt nicht, was sie gekostet haben…). Die verlangten nach einem tollen Rezept! Spontan habe ich morgens also den Pancake gemacht. Die Fotos sind also tatsächlich an unserem Frühstückstisch vom Samstag entstanden und etwa 10 Sekunden danach wurde schon geschlemmt. Er bleibt schließlich nicht ewig warm! Also seht bitte großzügig über die Belichtung hinweg, manchmal muss es eben schnell gehen und ist mitten aus dem Leben!

Ich nehme für den Ofenpfannkuchen immer als Grundrezept ein Rezept aus meiner liebsten Food-Zeitschrift Sweet Paul ( Summer 2014 Ausgabe). Das klappt immer wunderbar und ich wandele es nach Lust und Laune ab. Auch dieses Mal hat es mich nicht enttäuscht und die New York Erinnerung war gleich wieder da.

Dutch Blueberry Pancake2

And now in English: 

I already told you about Café Juliette in New York and about their delicious food, among them this yummy Dutch Blueberry Pancake. As I wanted to turn some food inspirations from the Big Apple into blog posts, I started with this pancake. I love Dutch Pancake! How quick it comes together, how it grows big in the oven to fall back after baking, how you can combine it with any fruit.

This post came together very spontaneously last weekend, because I found some blueberries in the store for the very first time since we moved to the Middle East (Don’t ask for the price!). So I wanted to make something special. The pictures are straight from our breakfast table and we started feasting 10 seconds after shooting. The recipe is from my favorite food magazine Sweet Paul (German Edition, Summer 2014). I made the recipe many times and always switch it up a bit. With this version, my NYC memories came straight back.

Dutch Blueberry Pancake4

Für eine große Pfanne oder Ofenform – for one big cast-iron pan or baking pan:

2 EL weiche Butter – 2 tbsp. softened butter
3 Eier – 3 eggs
1 EL Zucker – 1 tbsp. sugar
1 Prs. Salz – 1 pinch of salt
65g Mehl – 65g flour
120ml Milch – 120ml milk
etw. Vanilleextrakt – a bit vanilla extract
100g frische Blaubeeren – 100g fresh blueberries

Honig oder Ahornsirup zum Servieren – Honey or maple syrup for topping

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Butter in die Pfanne oder Form geben und kurz zum Schmelzen in den Ofen stellen. Die Eier schaumig schlagen, dann die anderen Zutaten (außer die Beeren) zugeben und gut verrühren. Den Teig in die Pfanne gießen und die Blaubeeren darin verteilen. Im Ofen ca. 20 Minuten backen. Noch warm mit Ahornsirup oder Honig und Puderzucker servieren.

English Instructions:

Pre-heat the oven to 200 °C. Put the butter into the cast-iron pan and let it melt in the oven. Beat the eggs until foamy and add the other ingredients (except blueberries). Pour the mixture into the pan and sprinkle with the berries. Bake for 20 minutes. Then serve warm with honey or maple syrup and powdered sugar.

Blueberry Dutch Pancake3

Hier findet ihr ein weiteres Rezept für Ofenpfannkuchen aus meinem Archiv:

Baked Pancake with Summer Berries

Carina

 

{Stars and Stripes} Healthy berry tarte

Summer Healthy Berry Tarte

Als Einstimmung auf mein kleines USA-Reisespecial gibt es heute etwas ganz Feines: Eine gesunde Beerentarte im Flaggen-Outfit! So eine Tarte hatte ich die ganze Zeit schon im Sinn und wollte sie dann unbedingt auch verwirklichen. Allerdings verzichtet meine Ma, mit der ich die Reise gemacht habe, gerade auf Kuhmilch, und so wurde es nichts mit der geplanten Quark- oder Schmandfüllung. Wieder Zuhause habe ich also ein bisschen gebastelt und heraus kam eine Tarte mit Chia, Cashewkernen, Beeren und Sojajoghurt. Die hat super geschmeckt und kann ganz ohne Reue genossen werden. Da es nur darum ging, auf die Kuhmilch zu verzichten, habe ich ein Ei in die Kruste gegeben. Eine vegane Alternative habe ich euch aber unten auch aufgeschrieben.

In den nächsten Tagen möchte ich euch hier noch ein bisschen mehr über unsere gesamte Reise, den Stadtteil Williamsburg/ Brooklyn, NYC für Foodies und einen Foodmarket erzählen. Da es aber wirklich eine Menge Bilder sind, kommt das so peu à peu und zwischendurch auch andere Beiträge.

Achja, und noch eine kleine Neuerung erwartet euch: Da ich schon seit einiger Zeit Klicks aus dem englischsprachigen Raum bekomme, möchte ich zumindest mal testen, meine Rezepte auch auf Englisch zu verbloggen. Dies ist jetzt mal die Gelegenheit, damit anzufangen. Ob ich es beibehalte, weiß ich noch nicht. Über Feedback oder eure Erfahrungen zum fremdsprachlich englischen Bloggen würde ich mich freuen: Bloggt ihr auch zweisprachig? Wie aufwändig findet ihr es? Stört es euch beim lesen oder findet ihr es okay?

Summer Healthy Berry Tarte1

And now in English:

Recently I thought a lot about starting to blog in German AND English. As I am starting my little USA special today, this is just the right day to start! So for the beginning I brought a healthy berry tarte, dressed up as a flag. I had something like this on my mind for weeks, but my Mom tries to avoid cow’s milk at the moment and so it turned out totally different than I planned at first. The filling is from cashew nuts, chia, soy yogurt and berries. It’s delicious and almost completely guilt-free! There’s one egg in the crust, but I wrote down a fully vegan version, too. Stay tuned for the articles coming up in the next couple of days: I am going to show you everything about our trip, about the part of Williamsburg/ Brooklyn we lived in, New York as a foodie heaven and a very cute food market.

Summer Healthy Berry Tarte2

Rezept für eine 20-24cm Springform – recipe for a 20-24cm baking pan:

160g Dinkelmehl – 160g spelt flour
40g gemahlene Mandeln – 40g grated almonds
2 EL Dinkelvollkornmehl – 2 tblsp. dark spelt flour
80g (Soja-) Margarine – 80g (soy-) margarine or shortening
1 Ei – 1 egg

100g Cashewkerne – 100g cashew nuts
150g Sojajoghurt natur – 150g unsweetened soy yogurt
2 1/2 EL Zucker – 2 1/2 tblsp. sugar
Vanillemark – vanilla 
2 EL Chiasamen – 2 tblsp. chia
2 Handvoll frische Beeren nach Wahl – 2 hands full fresh berries of choice

200g Trockenerbsen o.ä. zum Blindbacken – 200g dried peas for crust baking

Die Cashewkerne mindestens 1 Stunde, aber bis zu 5 Stunden in Wasser einweichen. Je länger die Einweichzeit, desto glatter und sahniger die Creme.

Den Backofen auf 160°C vorheizen. Die trockenen Zutaten für die Kruste kurz vermischen und das Ei und die Margarine in Flöckchen unterkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Für die vegane Version das Ei durch 20g mehr Margarine ersetzen. Den Teig auf etwas Mehl ausrollen, in die Springform drücken und einen Rand hochziehen. Den Rand eventuell begradigen. Eine Lage Backpapier auf den Teig drücken und mit getrockneten Erbsen oder Bohnen füllen. Im Ofen ca. 25 Minuten backen, dann Erbsen und Backpapier entfernen und noch einmal 5 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und zur Seite stellen. Für die Cashewcreme die Kerne abgießen und in einem Multizerkleinerer sehr fein pürieren, bis sie zu einer Art Paste werden. Die Paste mit dem Sojajoghurt, Vanille und Zucker verrühren (statt des Zuckers kann auch Ahornsirup oder Honig verwendet werden). Chiasamen untermischen und 15 Minuten stehen lassen. Die Creme in die Piekruste löffeln und mit Beeren bedecken. Bis zum Verzehr kaltstellen.

English Instructions:

Soak the cashews for at least 1 hour.

Pre-heat the oven to 160°C. Mix dry crust ingredients and add the egg and margarine. For a vegan version skip the egg and add 20g margarine. Knead until the dough is smooth. Roll out the dough on a floured surface and place it into the baking pan. Straighten the edges, if necessary. Place a baking paper on the dough and fill it with dried peas for baking. Bake 25 minutes, then take away the peas and the paper and bake uncovered for additional 5 minutes. For the filling pour the cashew water into the sink. In a food processor, grate the cashews until it becomes a smooth paste. Add soy yoghurt, vanilla and sugar. (You could also use honey or maple syrup instead of sugar!). Then mix with chia seeds and let the mixture sit for 15 minutes. Spoon into the crust and top with berries. Keep cool until served.

Carina

 

15 süße Lieblingsrezepte mit Beeren, Kirschen und Rhabarber

Langsam geht es los: Beeren, Kirschen, und immer noch ein paar Tage Rhabarber…was freue ich mich jedes Jahr auf diese Zeit. Nicht nur wetter-technisch, sondern auch (und gerade!) kulinarisch. Ich könnte mich nur noch von Beeren ernähren. Morgens Himbeeren, mittags Erdbeeren und abends Blaubeeren. Wenn ihr euch auch so auf diese Leckereien freut, dann müsst ihr dringend weiterlesen. Hier kommen meine liebsten bisher verbloggten Rezepte mit Beeren, Kirschen und Rhabarber!

(Für das Rezept einfach auf den Rezeptnamen klicken!)

Lagkage1

1. Immernoch eines meiner liebsten verbloggten Törtchen überhaupt: Die Dänische Lagkage mit einem Turm aus Beeren und Creme. Himmlisch!

Baked Pancake4

2. Baked Pancake mit gemischten Beeren könnte ich jeden Tag essen, und das ist kein bisschen übertrieben!

Beerenmuffins4

3. Diese luftig-leichten Friands stimmen Schwiegereltern gnädig (jaaa, ich hab das getestet!) und sind ratz-fatz weggeputzt.

Blaubeer Biskuit Torte1

4. Wer ein leichtes Törtchen für den Nachmittagskaffee auf der Terrasse backen möchte, wird sich von diesem Blaubeer Biskuit Törtchen überzeugen lassen!

Erdbeerstriezel5.jpg

5. Wie ein Kopenhagener in Kindertagen schmeckt dieser schnelle Erdbeer Pudding Striezel.

Kirscheis2

6. Eis darf bald nicht mehr fehlen. Etwas leichter und noch frischer schmeckt dieser einfache Cherry Frozen Yogurt.Blueberry Muffins1

7. Lange habe ich den perfekten Blaubeer Muffin gesucht, und in diesem Rezept mit feinem Schwarztee-Guss habe ich ihn gefunden: Blueberry Muffins.

Himbeercrumble5

8. Der Frangipane Crumble mit Himbeeren ist in Null Komma Nichts fertig und ein toller Kuchenersatz, wenn sich spontan Gäste anmelden. Ich esse ihn auch manchmal zum Frühstück, aber pssst, nicht weitersagen!

Erdbeer Clafoutis1

9. Ein Clafoutis macht das Sonntagsfrühstück perfekt. Dieser Erdbeer Clafoutis kam bei euch so gut an, dass er schon mehrmals nachgebacken wurde!

Rhabarberkuchen5

10. Furchtbar, aber wahr: Bis letztes Jahr habe ich keinen Rhabarber gegessen. Dieser Himbeer-Rhabarberkuchen mit Baiser war einer meiner ersten Backversuche mit Rhabarber und ein absoluter Naschkatzen-Traum.

Versunkener Blaubeer-Schmand-Kuchen2

11. Der Heidelbeer-Schmand-Kuchen ist supersaftig und wurde bei uns in kürzester Zeit aufgegessen.

Erdbeer Mascarpone Torte4

12. Die Erdbeer-Mascarpone-Torte mit Lemoncurd ist der Hingucker auf jeder Party und schmeckt unglaublich lecker.

Mini Erdbeer Charlotten1

13. Vor meinen Mini Erdbeer-Charlotten habe ich dieses Gebäck noch nie gemacht, aber es war wirklich einfach. Und es lohnt sich allemal, wenn man von den Testessern ungläubig angeschaut wird, wenn man erklärt, dass sie nicht aus der Konditorei sind 😉

Kiba Kuchen2

14. Kastenkuchen, und besonders dieser KiBa-Kuchen, sind für mich immer Wohlfühl-Kuchen. Man isst sie ohne Teller und Besteck aus der Hand und genießt einfach! Mit frischen Kirschen ist er ganz bestimmt noch mal besser.

Semlor mit Rhabarber3

15. Die perfekte Balance zwischen säuerlichem Rhabarber und süßer Marzipan-Quarkcreme macht meine Semlor mit Rhabarberfüllung zum perfekte Kaffee-Begleiter!

Und, ist auch was für euch dabei?

Carina