Nutella Rugelach – Blättrige Hörnchen aus New York

Manche Dinge isst man weit weg von Zuhause und sucht dann lange nach dem richtigen Rezept. Es ist schwer, diesen Geschmack Zuhause so hinzubekommen. So ging es mir mit den großartigen Nutella Rugelach in New York.

*Werbung (unvergütet und umbeauftragt)  – Weil ich die Quelle des Rezepts nenne und im Rezept-Namen eine Marke genannt wird. 

Nutella Rugelach – diese blättrigen Hörnchen mit der verboten guten Füllung werden für mich immer mit meinem dreimonatigen New York-Aufenthalt ab Ende 2017 verbunden bleiben. Genau gesagt führte mich ein Freund tatsächlich am allerersten Tag meines Aufenthalts in ein süßes, kleines Café in der Nähe seiner Wohnung. Und dort gab es neben gutem Cappuccino eben diese Rugelach. Wahnsinnig sündig, wie beim Beißen die Nussnougat-Creme heraus quoll. Das hatte Suchtfaktor! „Nutella Rugelach – Blättrige Hörnchen aus New York“ weiterlesen

{Zu Gast} Birnen Mandel Kuchen für Marylicious

Nach einer kleinen Pause geht es endlich wieder richtig los auf Raspberrysue. Zum Anfang bin ich heute auf einem meiner liebsten Blogs zu Gast und bringe einen Birnen Mandel Kuchen mit. Denn Marylicious feiert Geburtstag!

Ihr Lieben, nachdem es hier in den letzten Wochen leider sehr ruhig war, freue ich mich nun endlich wieder aufs Ausprobieren, Fotografieren und Bloggen. Ich denke, viele schöne Herbstrezepte werden folgen. Heute freue mich aber erst einmal sehr, bei der lieben Maria zu Gast. Ihr kennt sicher bereits ihren Blog Marylicious. Sie feiert nun schon ihren 5. Bloggeburtstag und ich darf standesgemäß mit einem leckeren Kuchen zur Party kommen. Marias Blog war einer der ersten, die ich schon gelesen habe, bevor es Raspberrysue gab. Und während der eine oder andere Blog von damals über die Jahre zumachte oder aus meiner Leseliste flog, ist Marylicious immer noch da und ich lese immer noch sehr gern mit.

„{Zu Gast} Birnen Mandel Kuchen für Marylicious“ weiterlesen

Cremiger Käsekuchen mit Pflaumen

Pflaumen Käsekuchen 4

Pflaumen sind für mich eigentlich ein erstes Anzeichen, dass der Herbst nicht mehr so weit entfernt ist, wie wir das alle hätten. Und es gibt mittlerweile die ersten heimischen, reifen und leckeren Früchte im Supermarkt. Dabei hat gefühlt der Sommer gerade erst richtig angefangen. Und hoffentlich beschert er uns noch einen schönen August. Vielleicht sogar noch einen tollen September? Zumindest für den August könnte sich das Wetter Mühe geben, denn den habe ich frei. Und ich habe vor, ihn in allen Zügen zu genießen „Cremiger Käsekuchen mit Pflaumen“ weiterlesen