{New York, New York} Gesündere Zimtschnecken mit Geheimzutat

Liebt ihr Zimtschnecken auch so wie ich? Besonders in der kalten Jahreszeit kann ich nicht so lange auf sie verzichten. Wie wäre es, wenn ganz fluffige Zimtschnecken bei gleichem Genuss ohne Butter auskämen und ein paar mehr Nährstoffe hätten?

Wer schon mal in New York war, der weiß: Hier gibt es Leckereien für jede Ernährungsform: Jedes Café hat vegane, glutenfreie und Paleo-Alternativen. So strikt wird es heute nicht. Die Zimtschnecken sind immer noch Zimtschnecken und damit ein süßer Genuss. Aber ich würde sagen: Diese Zimtschnecken gehen bedenkenlos als besonderes Frühstück durch. „{New York, New York} Gesündere Zimtschnecken mit Geheimzutat“ weiterlesen

Werbeanzeigen

{New York, New York} Saftiger Schoko-Zimt-Kuchen

Ich sitze in einer Ecke des großen Schaufensters eines gemütlichen Cafés mitten in New York. Vor der Scheibe wirbeln Schneeflocken. Ich trage einen dicken Wollpulli, schlürfe einen heißen Cappuccino und schaue den Menschen zu, die vor der Scheibe vorbei eilen. Vielleicht sind sie noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für ihre Lieben. Von ihrer Hektik kommt im gut beheizten Café nichts an, nur wenige andere Menschen lümmeln in den dicken Polstermöbeln. Da bringt eine freundliche Bedienung meinen Kuchen. Ich breche mir ein Stück von dem saftigen Schokoladenkuchen ab und schmecke weihnachtliche Gewürze. Zufrieden vertiefe ich mich wieder in mein Buch.

So oder so ähnlich könntet ihr mich gerade in New York vorfinden. „{New York, New York} Saftiger Schoko-Zimt-Kuchen“ weiterlesen

{Ernteglück} Veganer Zucchinikuchen

Ist bei euch auch gerade die Zucchini-Schwemme ausgebrochen? Oder wolltet ihr immer schon mal einen veganen Kuchen backen, bei dem das aber keiner ahnt? In beiden Fällen solltet ihr euch dringend dieses Rezept für saftigen Zucchinikuchen merken.

Dieser Zucchinikuchen sieht recht unspektakulär aus, ist aber ein Rührkuchen genau nach meinem Geschmack. Für solche Kuchen ist im englischen der Begriff „moist“ erfunden worden, im Deutschen eher „saftig“ oder fast ein kleines bisschen „klitschig“, falls ihr aus Norddeutschland seid. Das macht die Zucchini im Kuchen, die man ansonsten nicht so groß raus schmeckt. Sie hat aber noch eine andere Funktion: „{Ernteglück} Veganer Zucchinikuchen“ weiterlesen

Zimt Schokoladen Bagel Zöpfe

Falls ihr noch nach einer Alternative zum klassischen Osterzopf sucht, ist dieses Rezept für euch: Zimt Schokoladen Bagel Zöpfe. Die sind ganz sicher zu jedem Frühstück gern gesehen, nicht nur an Ostern. Und jeder bekommt seinen eigenen kleinen Zopf.

„Zimt Schokoladen Bagel Zöpfe“ weiterlesen

Bananen-Dattel-Shake mit viel Zimt

dattel-zimt-shake

Ich habe eine neue Obsession: Dieser Bananen-Dattel-Shake mit viel Zimt kommt gerade immer wieder aus dem Mixer. Wenn der Liebste mittrinkt, wird er mit etwas Protein-Pulver außerdem ratz-fatz zum leckersten Proteinshake.

Ich bin ja kein großer Bananenfan, aber dieser Shake hat es mir richtig angetan. „Bananen-Dattel-Shake mit viel Zimt“ weiterlesen

{Geburtstagssause} Apfelpunsch-Torte, gewürzter Apfelsaft und Give Away

weihnachtliche-torte-advent-apfelpunsch-torte

Raspberrysue wird 3 Jahre alt – Und es gibt Apfelpunsch-Torte, gewürzten Apfelsaft und ein Geschenk für euch!

„{Geburtstagssause} Apfelpunsch-Torte, gewürzter Apfelsaft und Give Away“ weiterlesen

{Frühstück im Advent} Cranberry Zimt Pancakes

cranberry-cinnamon-pancakes

Ihr Lieben, zwar bin ich vielen Blogs ein bisschen hinterher, aber jetzt fängt bei mir auch endlich die Weihnachtszeit an. Ich mag den Herbst so gern, dass ich ihn nicht gern künstlich verkürze, um ab Mitte November diverse Plätzchen-Rezepte zu bloggen. Aber jetzt…jetzt kann es meinetwegen losgehen. Deswegen bin ich auch gestern in die Stadt gefahren und bepackt wiedergekommen. Und dann wurde gewirbelt.  „{Frühstück im Advent} Cranberry Zimt Pancakes“ weiterlesen

Das weltbeste Bananenbrot

bananenbrot-mit-zimtzucker

Saftiges Bananenbrot mit ganz viel Zimtzucker, ich habe mich schon seit Tagen darauf gefreut. Und dieser Duft aus dem Ofen…

Dieses Bananenbrot und mich verbindet eine echte Lovestory. Denn wenn man das perfekte Rezept für etwas gefunden hat, braucht man nicht weiter zu probieren. Ich habe dennoch das eine oder andere weitere Bananenbrot probiert, aber es bleibt dabei. Das Beste habe ich schon. „Das weltbeste Bananenbrot“ weiterlesen

Pflaumenrosen aus Quark-Öl-Teig mit viel Karamell

pflaumenrosen-quark-oel-teigIch werde ja immer mal wieder von Bekannten gefragt, ob ich alle Rezepte auf meinem Blog selbst fotografiere. Und wenn ich dann mit ja antworte, dann möchte jeder wissen, wie ich das denn gelernt habe. Da viele von euch auch bloggen, wisst ihr, es kommt vor allem auf eines an: Üben, üben, üben. Es wäre ja  auch langweilig, sofort perfekte Fotos zu machen und sich nicht immer wieder ein wenig steigern zu können. Was ist überhaupt perfekt? Jeder hat schließlich seinen eigenen Stil. Und ich kann über mich sagen: Ich bin zwar nicht immer mit meinen Bildern zufrieden, aber es gab definitiv eine heftige Lernkurve in den letzten knapp drei Jahren. Beispiel gefällig? Aber ihr müsst versprechen, nicht zu lachen! „Pflaumenrosen aus Quark-Öl-Teig mit viel Karamell“ weiterlesen

15-Minuten Mini Apfelstrudel-Kuchen

apfelstrudel-kuchen

Das hier ist kein klassischer Apfelstrudel. Aber der kleine Apfel-Käsekuchen im Strudelteig steht braucht nur 15 Minuten Vorbereitung und ist damit perfekt für Besuch.

Meine Damen und Herren, es ist jetzt offiziell und auch meteorologisch Herbst. Bums. Das saß. Sind wir doch unter der Woche noch im Kleidchen herumgelaufen, auch wenn es morgens schon etwas frisch war, kam die Erkenntnis wie ein fieser Schlag hinterrücks. Herbstanfang. Nun ja, alle Jahre wieder das selbe Desaster. Aber bisher kam es ja doch anders, als gedacht.  „15-Minuten Mini Apfelstrudel-Kuchen“ weiterlesen