Wenn die Küche kalt bleibt – Smörrebröd mit Lachs

In New York habe ich die Kombination aus Räucherlachs, Frischkäse, Tomaten, Zwiebeln und Kapern als klassischen Bagel-Belag kennengelernt. Ich habe ihn als klassisches Smörrebröd nachgebaut und schwelge nun auch Zuhause!

Ich hatte eigentlich vor, euch eine richtig tolle Bagel-Platte nach New Yorker Art zu zeigen. Mit frischen Bagels, ganz viel Frischkäse, Lachs, Kapern, roten Zwiebeln, Tomaten, Dill usw. Also habe ich neulich Bagels gebacken. Leider wurde ich dann abgelenkt und dafür bestraft, dass ich keinen Back-Timer gestellt hatte. Tja, um es mit den Worten des Liebsten zu sagen: „Uuuuh, lecker, sind das Schokoladen-Bagels?“ „Wenn die Küche kalt bleibt – Smörrebröd mit Lachs“ weiterlesen

Advertisements

{Saisonal schmeckt’s besser} Vietnamesische Pfannkuchen mit Mairübchen

Bei diesen Temperaturen liebe ich es frisch und knackig. Die vietnamesischen Pfannkuchen sind würzig, belegt mit knackigen Toppings und sind eine leckere Alternative zum Salat an heißen Tagen.

Deutschland scheint ja derzeit in zwei Hälften geteilt zu sein: In einer ist es nass und kalt, und in einer hochsommerlich warm und trocken. Potsdam gehört eindeutig in die zweite Kategorie. Das hat dazu geführt, dass ich derzeit meinen Kochplan eher selten einhalten und es jeden zweiten Tag nur Salat gibt. Aber das kann irgendwann langweilig werden. Die vietnamesischen Pfannkuchen sind da eine tolle Abwechslung, denn man muss nur kurz den Herd anwerfen und das Topping ist schööön knackig und würzig. Und weil sie uns so gut geschmeckt haben, wurden sie direkt mein Beitrag für diesen Monat im großen Blogger-Saisonkalender „Saisonal schmeckt’s besser“.

„{Saisonal schmeckt’s besser} Vietnamesische Pfannkuchen mit Mairübchen“ weiterlesen

Funfetti Cookies – Bunt darf es sein!

Cookies mit einer Extra-Ladung bunter Streusel versüßen mir das Wochenende. Chewy und der perfekte süße Snack.

Manchmal muss es eben bunt sein. Streusel sind zwar nicht gesund, aber machen irgendwie glücklich. Dazu muss es nicht mal Karneval oder ein Kindergeburtstag sein – ein gemütlicher Sonntag und die Vorfreude auf eine Tasse Kaffee reichen auch aus, um es farblich mal krachen zu lassen. Und eure Kollegen freuen sich Montagmorgen sicher auch über diese Funfetti Cookies, die gleich gute Laune machen. Sie werden gerade so lange gebacken, dass sie an den Rändern knusprig und innen noch schön chewy und weich sind. Herrlich!  „Funfetti Cookies – Bunt darf es sein!“ weiterlesen

Dänisches Mohnbrot und ganz viele Urlaubserinnerungen

Heute habe ich ein Rezept für euch, das ich zu 100% mit meiner Kindheit verbinde. Dänisches Mohnbrot! Selten hat etwas so gut im Ofen gerochen und sofort Erinnerungen hervorgerufen. Backt es euch doch auch mal zum Sonntagsfrühstück.

Ich wette, ihr kennt diese Rezepte, die euch sofort wieder in eure Kindheit zurück katapultieren. Ihr wisst plötzlich wieder genau, wo ihr etwas gegessen habt, mit wem, und wie ihr euch in dem Moment gefühlt habt. Oder ihr habt etwas einfach so oft gegessen, dass es ein generelles Wohlgefühl und Erinnerungen an liebe Menschen auslöst. Bei mir sind bei diesen Erinnerungen auf jeden Fall einige dänische Leckereien dabei, denn mit der Familie sind wir früher ein bis zwei Mal im Jahr nach Dänemark gefahren. Auch deswegen mag ich die dänische Kultur immer noch sehr gern und stehe diesem kleinen Land ganz im Norden sehr positiv gegenüber. Und natürlich Fransk Hot Dogs, Soft Ice, Mohn-Sesam-Gebäck oder Laritzstangen.  „Dänisches Mohnbrot und ganz viele Urlaubserinnerungen“ weiterlesen

Mein Sommer-Drink – Rhabarber Spritz!

Hände hoch, wer mag alles den guten alten Aperol Spritz? Heute zeige ich euch eine tolle Variante mit Rhabarber, die bei uns prompt zum neuen Sommer-Drink wurde. Unauffälliger Hinweis: Am Wochenende wird das Wetter wieder gut!

Neulich war ich mit dem Liebsten mal wieder schön essen, beim Italiener. Meine Pasta war wunderbar, aber was wirklich hängen geblieben ist: Dieser Drink. Und deswegen musste ich den ganz schnell Zuhause nachbauen. Zum Glück geht es kaum einfacher. „Mein Sommer-Drink – Rhabarber Spritz!“ weiterlesen

Eine Auswahl schneller orientalischer Vorspeisen – perfekt für den Sommer!

An lauen Sommer-Abenden möchte ich nichts mehr, als ein paar leckere kleine Gerichte zum Naschen, etwas Brot und einen kühlen Drink. Für genau solche tollen Abende, wie heute, zeige ich euch meine liebsten orientalischen Vorspeisen!

Einige langjährige Leserinnen wissen noch, dass ich im Orient gelebt habe, als ich diesen Blog ins Leben rief. In meinem eigenen Kochstil ist mir einiges aus dieser Zeit geblieben. Ich liebe die Gewürze, die Vorspeisenkultur und die Verwendung von Unmengen frischer Kräuter. Und die Liebe zu fetthaltigem Joghurt, der zu vielen herzhaften Gerichten gereicht wird, ist auch bei mir nicht wegzudenken. Zwar koche ich nicht unbedingt authentisch, aber doch oft orientalisch inspiriert. Die Idee zu dieser orientalischen „Antipasti“-Platte hatte ich schon länger im Kopf. Am Ende habe ich euch eine bunte Auswahl zusammengestellt. Auch diese Gerichte sind nicht alle authentisch, aber der Einschlag ist klar. „Eine Auswahl schneller orientalischer Vorspeisen – perfekt für den Sommer!“ weiterlesen

Rhabarber Bakewell Tart

Bakewell Tart ist ein süßer englischer Klassiker. Ich habe ihn mit saurem Rhabarber gepaart und habe einen tollen Frühlingskuchen bekommen. Wer von euch hat sich noch so auf den ersten Rhabarber des Jahres gefreut, wie ich?

„Bakewell Tart ist ein englisches süßes Backwerk aus einer Mürbeteig-Kruste unter Lagen von Marmelade, Frangipane und einem Belag auf gehobelten Mandeln“ – So beschreibt das englische Wikipedia den englischen Klassiker. Wie ihr mittlerweile wisst, habe ich eine Schwäche für Klassiker. Und da die Bakewell Tart vor allem durch ihre lockere, saftige Mandelcreme (Frangipane) besticht, und ich Mandeln liebe, stand eine Variation dieses Gebäcks schon länger auf meiner Liste zum Nachbacken. Da ich mir die Kombination aus Mürbeteig und Mandelcreme etwas schwer und vor allem nicht besonders frühlingshaft vorstellte, musste ein Gegengewicht her. Und was passte da besser, als Rhabarber, auf den ich mich seit Wochen gefreut habe? Das stellte sich als gute Idee heraus.  „Rhabarber Bakewell Tart“ weiterlesen

{Sonntagsfrühstück} Everything Cream Cheese Biscuits

Seid ihr auch mal daran verzweifelt, selbst tolle Brötchen zu backen? Dann probiert mal diese buttrigen, gelingsicheren Biscuits. Ein pikantes Everything-Topping macht daraus ein ganz besonderes Sonntags-Frühstück.

Was das Essen angeht, fand ich in New York die reiche Frühstücks- und Brunch-Kultur am tollsten. Ihr wisst ja mittlerweile, dass mir das Frühstück sowieso die liebste Mahlzeit am Tag ist. Dort darf es auch gern mal deftig, warm oder trendig werden. Von bunten Smoothie-Bowls über Eggs Benedict bis zu Frühstücks-Tacos gibt es einfach etwas für jeden Hunger, schlank oder hochkalorisch. Nur um eines kommt man in der Stadt nicht herum: Bagels! Bagels sind das Lebenselixier vieler New Yorker und ein echtes Multitaltent. Sie werden auch nicht nur zum Frühstück gegessen, sondern eigentlich immer. Bagels habe ich natürlich auch zur Genüge gegessen. Ob mit Lachs, Frischkäse oder Käse, Avocado und Bacon: Bagels sind einfach toll. Und auch die Toppings sind vielfältig. Mein liebstes war dabei das typische Everything-Topping. „{Sonntagsfrühstück} Everything Cream Cheese Biscuits“ weiterlesen

Eine kleine Olivenöl-Verkostung für Zuhause

Wart ihr schon einmal auf Verkostungen? Ganz bestimmt! Ich kenne kaum jemanden, der es nicht mag, sich andächtig durch verschiedene hochwertige Lebensmittel zu probieren und zu versuchen, alle Geschmacksnuancen zu erkennen.

Dieser Post enthält Werbung für ein sympathisches Berliner Start-up.

Das macht einfach Spaß und wenn die Verkostung gut gemacht ist, lernt man dabei auch noch etwas über die vorgestellten Lebensmittel. Die bekannteste ist wohl die Weinprobe.  Aber es gibt ja noch so viel mehr tolle Lebensmittel, bei denen sich große regionale und Qualitätsunterschiede schmecken lassen. „Eine kleine Olivenöl-Verkostung für Zuhause“ weiterlesen

{New York} Restaurant Guide East Village

Das East Village und die Lower East Side locken mit Street Art,  Galerien, Nachtleben, lockerer Atmosphäre und Leckereien von jedem Kontinent. Ich verrate euch meine liebsten Restaurants und Cafés in dieser tollen Gegend von Manhattan.

Ihr Lieben, über einen Monat nach meiner Rückkehr aus New York ist es endlich mal Zeit, euch ein bisschen zu berichten und Restaurant-Empfehlungen loszuwerden! Vielleicht haben ja einige von euch in diesem Jahr noch einen NYC Trip geplant? Dann möchte ich euch noch ein paar Lieblingsplätze mit auf den Weg geben. Den Anfang machen meine Empfehlungen für das East Village und Umgebung. „{New York} Restaurant Guide East Village“ weiterlesen