Kinderleichtes Hühnchen in Erdnuss-Sauce mit einer Geheim-Zutat

huehnchen-in-erdnuss-sauce

Dieses Gericht ist Feierabend-Küche vom Feinsten: Es ist im Handumdrehen fertig, braucht nur wenige Zutaten und schmeckt so lecker! Hühnchen in cremiger Erdnuss-Sauce mit einer Geheimzutat…

Ihr Lieben, falls ihr Geschwister habt, könnt ihr wahrscheinlich ein Lied davon singen: Geschwister weiß man erst so richtig zu schätzen, wenn man erwachsen ist und nicht mehr unter einem Dach wohnt. So ist es auch bei mir und meinem Bruder. Vor fünf Jahren hätte ich es nicht gedacht, aber mittlerweile verstehen wir uns einfach richtig gut. So gut, dass mein Brudi mich sogar letztes Jahr das erste Mal mit seiner Freundin für ein verlängertes Wochenende in Dresden besucht hat. Ich freue mich jedes Mal sehr, wenn wir uns sehen. Und es ist immer lustig. Natürlich necken wir uns immer noch, aber das gehört einfach dazu. Geschwisterliebe eben.

huehnchen-in-erdnuss-sauce-mit-reis

Seit mein Bruder von Zuhause ausgezogen ist, üben er und seine Freundin sich auch im Kochen. Vor einem Jahr haben beide noch beteuert, nicht kochen zu können. Mittlerweile haben sie wohl doch gemerkt, dass man auf die Dauer in der eigenen Wohnung mal etwas Vernünftiges auf dem Teller haben möchte und ich habe das Gefühl, ihre Koch-Experimente machen ihnen auch Spaß. Zu Weihnachten, als wir in diesem Jahr einfach alle etwas zum Buffet beigesteuert haben, haben die beiden uns alle mit einem besonders tollen Rezept überrascht und einen echten Kracher gelandet. Es gab Erdnuss-Hühnchen mit Reis!

einfache-erdnuss-sauce-und-huehnchen

Wie ihr wisst, lieben wir hier Zuhause asiatisches Essen und der Liebste hat das Erdnuss-Hühnchen an Heiligabend fast allein weggeknuspert. Natürlich brauchte ich unbedingt das Rezept! Und ich wusste gleich, dass ich es euch zeigen muss. Denn das Gericht hat alles, was man von guter Feierabend-Küche erwartet: Es braucht nur wenige Zutaten, geht ganz schnell und schmeckt wirklich himmlisch. Die Erdnuss-Sauce wird super-cremig und ist so einfach! Geheimzutat ist eine halbe Avocado, die für die Cremigkeit verantwortlich ist. Ansonsten enthält die Sauce nur noch Zitronensaft, Sojasauce, Erdnussbutter und Brühe. Einfacher geht es kaum! Wer mag, kann für etwas Geschmackstiefe auch noch weiter würzen, zum Beispiel mit Honig und etwas scharfer Sauce. In einer vegetarischen Form kann ich mir das Gericht gut mit knusprig angebratenem Mandel-Tofu vorstellen.

An dieser Stelle danke an die beiden Entdecker für das tolle Rezept, dass ich auch verbloggen darf. Was für ein Knaller! Hoffentlich sehen wir uns bald wieder und Schlemmen zusammen.

kinderleichtes-erdnuss-huehnchen

Für 2 Personen: 

200-250g Hähnchenbrust oder Pute, in kleine Stücken geschnitten
150ml Hühnerbrühe
3 EL cremige Erdnussbutter
Saft von 1/2 Zitrone
2 EL Sojasauce
1/2 Avocado
optional: 1 TL Honig, 1 EL Sriracha, 100ml Kokosmilch (oder mehr Brühe)

Zum Servieren: Basmati-Reis und nach Belieben gesalzene Erdnüsse

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Zitrone auspressen. Den Saft mit der Sojasauce und der Hühnerbrühe in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Die Avocado und die Erdnussbutter zusammen mit einem Schneidstab pürieren (oder mit der Gabel zerdrücken für ein weniger feines Ergebnis) und ebenfalls in den Topf geben. Alles 5 Minuten köcheln lassen. Wer mag, gibt noch etwas Honig und Sriracha dazu. Die Flüssigkeitsmenge gibt eine etwas dickere Sauce. Wer es am Ende ein wenig flüssiger mag, gibt noch bis zu 100ml Kokosmilch (oder mehr Hühnerbrühe) hinzu. Das Fleisch kalt abwaschen und in eine Auflaufform platzieren. Die Sauce über das Fleisch gießen und die Form dann in den vorgeheizten Ofen stellen. 20-25 Minuten je nach Größe der Stücken garen. In dieser Zeit den Reis kochen. Das Fleisch und die Sauce mit Reis anrichten und nach Belieben mit Erdnüssen und Koriander Garnieren.

schnelle-einfache-erdnuss-sauce-mit-pute

Ich hoffe, euch schmeckt das Gericht genau so gut, wie uns! Einen wunderschönen Rest-Sonntag!

Carina

Advertisements

12 Gedanken zu “Kinderleichtes Hühnchen in Erdnuss-Sauce mit einer Geheim-Zutat

  1. Eine Sauce mit Avocado? 😀 Dass ich darauf noch nicht gekommen bin… Das klingt wunderbar einfach und sieht phänomenal lecker aus! Wird nachgekocht, meine Liebe, da kannst du dir sicher sein! ❤
    Grüße an deinen Bruder und an dich,
    Emilie

    1. Oh ja, das ist es auch. Einfach und lecker 🙂 Ich habe schon überlegt, ob man das auch in anderen Saucen umsetzen kann. Vielleicht fällt dir etwas ein? Liebe Grüße!

  2. Mmmh… das hört sich super an… das werde ich mir gleich mal speichern 😊
    Was hast Du denn da für einen coolen Fotountergrund? Der sieht klasse aus! 😊👍

    1. Dankeschön! Freut mich, dass es dir gefällt 🙂 Der Hintergrund ist ein DIY – schnell-trocknender Beton aus dem Baumarkt auf eine Spanplatte gespachtelt. Liebe Grüße, Carina

  3. Wow, das sieht genial aus und klingt auch richtig gut! Kommt auf die To-Cook-Liste!

    Hab noch einen schönen Tag 🙂

    LG Marsha

  4. Liebe Carina,
    letztes Wochenende haben wir dein Hühnchen ausprobiert. Es war wundervoll! Geschmeckt hat es eins A, vor allem diese Cremigkeit geschaffen durch die Avocado ist ja mal sowas von genial… Nur mit der Farbe hatten wir unsere Probleme. Bei uns war die Avocado recht grün, somit die Sauce dann auch. Das sah nicht ganz so appetitlich aus wie bei dir, hat dem Geschmack aber nicht geschadet. 😉
    Tolles Rezept!
    Ich schicke dir viele liebe Grüße,
    Emilie

    1. Hallo Emilie, freut mich sehr, dass euch das Rezept geschmeckt hat. Ehrlich gesagt hatte ich bezüglich der Farbe auch meine Bedenken und war dann positiv überrascht…komisch. Vielleicht liegt es an der Avocado-Sorte? Ich werde das mal beobachten. Danke für dein Feedback! Liebste Grüße, Carina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s